Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

uShip

„Drive4Schenker“ profitiert von digitaler Online-Frachtbörse

Das Unternehmen uShip ist ein Online-Auktionshaus, das in rund 20 Ländern Absender und Transporteure zusammenbringt. Die Technik der Online-Frachtbörse nutzt auch DB Schenker, um Waren schneller und effizienter an den Kunden zu bringen. Im Landverkehr werden die rund 30.000 Transportpartner des europäischen Netzwerkes über die DB Schenker-Plattform „Drive4Schenker“ mit uShip-Technik online mit ihrer Fracht zusammengebracht. In Deutschland ging der neue Service im Frühjahr 2017 an den Start. Schrittweise wird DB Schenker den Service in ganz Europa ausrollen.

Wer einen Frachtauftrag zu vergeben hat, stellt diesen online bei uShip ein. Logistikunternehmen haben dann die Möglichkeit, auf die Transportanfragen zu bieten. Den Zuschlag bekommt schließlich das günstigste Gebot. Und das funktioniert: Branchenführend ist uShip inzwischen bei der Organisation von Gütertransporten über mobile Geräte wie Handys und Tablets.

2017 hat DB Schenker 25 Millionen US-Dollar in die Online-Plattform uShip für Speditions- und Transportdienstleistungen investiert. Mit dieser Beteiligung stärkt DB Schenker die strategische Zusammenarbeit mit der US-Online-Frachtbörse und fördert so neue datenbasierte Lösungen für Industriekunden.   

DB Schenker Logistic - Zusammenstellung einer Warenlieferung