Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

Neuron Soundware

Sie läuft und läuft: Das Ohr an Rolltreppen und Fahrstühlen

Neuron Soundware stattet Fahrtreppen in Bahnhöfen mit Mikrofonen aus und analysiert den Schall des Antriebsmotors. Die Servicetechniker erkennen in den Ton-Aufzeichnungen etwaige Abweichungen vom normalen Betriebsgeräusch, die auf eine Störung der Fahrtreppe schließen lassen. Die Reparatur wird exakt auf das Störmuster abgestimmt. Um einem möglichen Ausfall vorzubeugen, veranlassen die Techniker, dass die Fahrtreppe vorausschauend instandgesetzt wird. Der Kunde findet so stets funktionierende Rolltreppen vor.

Das in London beheimatete Start-up ist einer der Sieger der vierten Förderrunde des DB Accelerators 2016. Die Gründer stammen ursprünglich aus der Tschechischen Republik und beschäftigen sich bereits viele Jahre mit Computertechnologie und Artificial Intelligence.