Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

TryLikes

Daumen hoch oder Daumen runter

Das Start-up "TryLikes" aus der Niederlande misst Kunden-Feedback in Echtzeit an verschiedenen Punkten der "Customer-Journey", z.B. im Bahnhof, um festzustellen wo die Kunden zufrieden sind oder nachgesteuert werden muss. Das System ist so simpel wie genial: Ein Fingertipp im Vorübergehen auf einem kleinen Tableau genügt. Durch spontane Reaktionen auf konkrete Fragen zur Verfügbarkeit und Qualität wird in Echtzeit gemessen, was beim Kunden gut ankommt und was verbessert werden muss. Ziel ist es auf Kundenfeedback sofort zu reagieren, den Service  kontinuierlich zu verbessern und die Qualität der Dienstleistungen für die Fahrgäste zu erhöhen.

TryLikes_Founder

Im Rahmen des laufenden Accelerator-Programms „Innovative Ideen für Bahnhöfe“ testet TryLikes seit Ende Juli 2017 bis mindestens Mitte August ihr System im Bahnhof Berlin Hauptbahnhoft, bis eine für eine Auswertung ausreichende Menge Daten erhoben wurde. 14 Stelen mit 13 unterschiedlichen Fragen sind auf dem Berliner Hauptbahnhof aufgestellt. Die Sauberkeit im Bahnhof wird am besten bewertet.

Test in Berlin Hauptbahnhof