Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

NAVENTIK

Sicher durch den Großstadtdschungel

NAVENTIK hat eine auf Satelliten-Daten basierte Software für Fahrerassistenzsysteme entwickelt, die die Lokalisierung von Fahrzeugen verbessert. Mit der von NAVENTIK entwickelten softwarebasierten "PATHFINDER"-Technologie zur Satelliten-Ortung ist zusammen mit hochgenauen, digitalen Karten und Fahrzeuginformationen eine sehr genaue Lokalisierung auch dann möglich, wenn das direkte Signal der Satelliten gestört wird oder die Satellitenkonstellation für eine Messung ungeeignet ist, etwa in urbanen, dicht besiedelten Gebieten. So stehen auch in Städten jederzeit genaue Positionsdaten zur Verfügung. Die Qualität der Navigation wird dadurch deutlich erhöht – gleichzeitig können Kosten reduziert werden, da keine Hardware benötigt wird. Naventik trägt mit dieser Lösung einen wesentlichen Bestandteil zum autonomen Fahren bei.

Während der Zeit im DB Accelerator konnten sie die Weiterentwicklung ihres Prototyps an der Universität Chemnitz vorantreiben, Verhandlungen für einen Machbarkeitsnachweis, englisch "Proof of Concept", im Automotive-Bereich anstoßen sowie Investment-Opportunitäten, z.B. durch DB Digital Ventures, evaluieren. NAVENTIK gewann im Juni 2017 den IQ Innovationspreis Mitteldeutschland im Cluster  Automotive.