Deutsche Bahn

500 Jahre Reformation mit der Deutschen Bahn

Die Deutsche Bahn unterstützt als offizieller Mobilitäts- und Logistikpartner des Reformationsjubliäums 2017. Mit jeder Menge Aktionen und Veranstaltungen erinnert die Deutsche Bahn an die 500-jährige Geschichte der Reformation.

Konfi- und JugendCamps

In Rahmen ders Reformationsjubiläums finden die Konfi- und JugendCamps mit 26.000 Konfirmandinnen und Konfirmanden in der Lutherstadt Wittenberg vom 31. Mai bis 10. September 2017 statt. Etwa 1.500 Jungen und Mädchen wohnen pro Camp-Woche in Zeltdörfern, um als Gemeinschaft Ansichten auszutauschen und eine einzigartige Erfahrung zu machen. Vor Ort engagiert sich die Deutsche Bahn für die Jugendlichen mit einem DB Workshop zur Berufsorientierung und regelmäßigen DB Beach-Volleyball-Turnieren.

Alle Infos zum KonfiCamp findest du unter: r2017.org  

Dein Zug zur Reformation

Was bedeutet das Thema Reformation auf der Schiene? Wie sieht der Schienenverkehr von morgen aus? Ihr habt bei unserem Kreativwettbewerb Motive für das Design unserer Lok zum Reformationsjahr entworfen. 

Bilder des Wettbewerbs

Unter 240 eingereichten Designs hatte die Jury bestehend aus Professor Dr. Gerhard Robbers, Vorsitzender des Leitungskreises Reformationsjubiläum 2017, Karsten Henze, Leiter CI/CD und Kreation der Deutschen Bahn und Joab Nist, Blogger und Macher der Facebook-Seite "Street Art in Germany", die Qual der Wahl und wählten die Sieger-Entwürfe aus.

Jeden Entwurf bewerteten die drei Juroren nach drei Kriterien: Wie gut wurde das Thema Reformation in dem Design umgesetzt? Wie kreativ ist das Design? Wie gut lässt sich das Design auf die Botschafter-Lok bringen?

Ileana bringt die Botschaft am besten rüber

Ileanas Entwurf erhielt die meisten Punkte. Das Lob der Jury: Sie hat die Botschaft klar rübergebracht, einen guten Bezug zur Deutschen Bahn gefunden und tolle Farben gewählt. Besonders lobten die drei Entscheider wie gut sie sich mit dem Thema auseinandergesetzt hat. Ileana zeigt nämlich nicht nur Luther in ihrem Design, sondern auch andere bedeutende Köpfe der Reformation. Jetzt ist die Lok in Deutschland unterwegs.

Stefanie mags farbenfroh und detailreich

Stefanies Kreation bekam die zweithöchste Punktzahl. Sie hat sich farbenfroh und detailreich mit dem Thema auseinandergesetzt und toll gezeichnet, begründen die Juroren ihre Entscheidung.

Reformation bei der Deutschen Bahn

Reformation heißt übersetzt „Erneuerung“ und gilt für alle Bereiche der Gesellschaft. Als Martin Luther seine 95 Thesen vor 500 Jahren an die Schlosskirche von Wittenberg nagelte, löste er damit eine Welle von Veränderungen aus. Heute stellen uns Digitalisierung und technischer Fortschritt wieder vor einen tiefgreifenden Wandel.

Das Thema bewegt auch die Bahn, die in allen Bereichen an der digitalen Zukunft arbeitet. Der DB Navigator, mit dem du heute selbstverständlich deine Zugtickets buchst, ist nur ein Beispiel von vielen, wie die Digitalisierung unsere Art zu reisen bereits verändert hat. Und es wird sich noch mehr ändern. 

Folge für mehr Themen draufabfahren auf Instagram: www.instagram.com/draufabfahren/