Zur Startseite

Daten und Fakten zum ICE 4

Technische Daten zum ICE 4

Der ICE 4 bietet in seiner Grundvariante als 12-Teiler 830 Fahrgästen Platz. Seine Gesamtlänge beträgt 346 Meter und die Maximal-Geschwindigkeit 250 Kilometer pro Stunde. Zum 12-Teiler gehören zwei End-, ein Restaurant-, ein Service- und acht Reisemittelwagen.

12-teiliger Zug (Baureihe 412): 

EinsatzgebietDeutschland, Schweiz, Österreich
Länge Zugverband346 Meter
Stromsystem15 KV, 16 2/3 Hz (AC-Stromabnehmer für DB-Netz)
ZugsicherungLZB (Linienförmige Zugbeeinflussung), PZB (Punktförmige Zugbeeinflussung), ETCS (European Train Control System)
Maximal-Geschwindigkeit250 km/h
max. Beschleunigung0,53 m/s2
Anzahl Wagen:12
Endwagen2
Bordrestaurant/Bistro mit Stehbereich1
Servicewagen1 (Kleinkindabteil, Familien-, Rollstuhlbereich sowie Diensträume für Bordpersonal)
Reisemittelwagen8
Länge MittelwagenStahl, 27,9 Meter
Länge EndwagenStahl, 28,6 Meter
breite Wagenkästen (außen/innen)2.852 mm / 2.642 mm
Powercars6
AggregatbelegungUnterflur
Traktionsleistung9.900 kW
Bremse

Schienenbremse als Magnetschienenbremse

Bremse (Rückspeisung)

Druckluftbremse mit zusätzlicher generatorischer Bremse

Besetzgewicht764 Tonnen
Leergewicht670 Tonnen
Anzahl der Achsen48, davon angetrieben 24
Anzahl Drehgestelle24, davon angetrieben 12
TSI-Achslast18 t
bedienbare Bahnsteighöhen550 mm - 760 mm
min. Kurvenradius150 Meter
maximale Steigung40 Promille