Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

DB RegioTec

Ihr bundesweiter Partner für Infrastruktur und Instandhaltung

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz der DB RegioTec!

Bereits seit vielen Jahren sorgt unser Team – zuvor unter dem Namen „Sondergerätewerkstatt (SGW) Stuttgart“ – erfolgreich für die professionelle Erhaltung der Anlagensicherheit und -verfügbarkeit in der Verkehrsinfrastruktur. Dies geschieht sowohl innerhalb der DB Regio AG – unserem Mutterkonzern – als auch in aktiver und enger Zusammenarbeit mit anderen Verkehrsunternehmen. 

Bildergalerie

Bundesweit überzeugen wir mit:

  • Qualitativ hochwertigen Anlagen und Dienstleistungen nach individuellen Kundenanforderungen
  • Service aus einer Hand mit Wartung, Instandhaltung, Reparatur und wiederkehrenden Prüfungen – kompetent, schnell und flexibel
  • Kundenspezifischen Sonderlösungen
  • Hoher Kundenzufriedenheit

Zuverlässigkeit, hohe Qualität durch langjährige Erfahrung unseres Teams und kompetente Beratung zeichnen unsere Leistungen aus.


Aufbauten für Elektrofahrzeuge

Unsere Aufbauten können als Wechselaufbau oder als fest montierter Anbau bezogen werden.

  • Aufbau für die WC-Entsorgung
  • Aufbau für die Frischwasserversorgung
  • Aufbau zur Besandung von Schienenfahrzeugen (nur feste Montage möglich)
  • Geschlossener Kofferaufbau mit kundenspezifischer Einrichtung
  • Aufbau mit offener Ladefläche
  • weitere Aufbauten nach Kundenwunsch

Als Trägerfahrzeuge werden Modelle verschiedener Hersteller oder Anhänger eingesetzt. Auf Wunsch können einige Aufbauten auch mit einer Plane abgedeckt werden. Auch die Bestellung einzelner Wechselaufbauten – z. B. als Ergänzung eines vorhandenen Fahrzeugs – ist möglich. Hierzu beraten wir Sie gerne und finden auch für Ihren Bedarf anforderungsgerechte Lösungen!

Unsere Produkte bieten viele Vorteile: Durch den Wechselaufbau kann ein umweltfreundliches Elektrofahrzeug für unterschiedliche Aufgaben eingesetzt werden. Diese Alternative zu stationären Anlagen bietet zudem sehr hohe Flexibilität bei Ver- und Entsorgungsvorgängen an Schienenfahrzeugen oder anderen Serviceleistungen.

Links eine mobile Frischwasseranlage (MOB-F) und rechts eine mobile Entsorgungsanlage (MOB-E).

Stationäre Anlagen

Unsere stationären Ver- und Entsorgungsanlagen werden als Einzelplatzsysteme angeboten. Jede Anlage verfügt über einen Entsorgungsanschluss mit 3" Camlock-Kupplung und Saugschlauch. Im Versorgungsteil der Anlage befinden sich ein Wasseranschluss mit Füllschlauch und K1-Kupplung. Das Pumpenmodul der Anlage umfasst neben der Pumpe auch die Steuerung. Auf Kundenwunsch können die Anlagen auch mit Arbeitsfeldbeleuchtungen ausgestattet werden.

Eine stationäre Ver- und Entsorgungsanlage für Schienenfahrzeuge


Die DB RegioTec verfügt über ein breites Angebot an Industriedienstleistungen, beginnend bei der Wartung und Instandhaltung über Reparaturen bis hin zu wiederkehrenden Prüfungen durch Sachkundige. Unsere Dienstleistungen umfassen im Einzelnen: 

  • Service für unsere Produkte sowie andere Flurförderzeuge gemäß DGUV Vorschrift 67, 68 und 69 sowie FEM 4004. Dieser beinhaltet:
    - wiederkehrende Prüfungen und Instandhaltung
    - Wartungsarbeiten nach Herstellerangaben
    - Durchführung anfallender Bedarfsinstandsetzungen und Reparaturen
    - sonstige individuelle Servicedienstleistungen nach Absprache
  • Wartung und Reparatur stationärer Ver- und Entsorgungssysteme. Diese Arbeiten werden an Einzelplatz- sowie Mehrplatzsystem durchgeführt.
  • Desinfektion stationärer und mobiler Trinkwasserversorgungsanlagen gemäß DVGW W 291
  • VDE-Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen sowie beweglicher elektrischer Kleingeräte gemäß DIN VDE 0701/0702, DIN VDE 0100 und DGUV Vorschrift 3
    Dabei Einsatz von RFID-Technik: Die Geräte werden mit RFID-Chips ausgestattet und können so in der EDV erfasst werden. Prüftermine und –protokolle können elektronisch überwacht und erstellt werden. Prüffristen werden durch die elektronische Erfassung fristgerecht eingehalten.
  • Expertenprüfung von Schwerlastregalen gemäß DIN EN ISO 15635 und DGUV Regel 108-007
  • Prüfung autogener Schweißgeräte gemäß DGUV Regel 1, GUV Regel 100-500, TRBS 1203
  • Mechanische Überprüfung von Tritten und Leitern gemäß TRBS 2121 und DGUV Information 208-016
  • Prüfung von Lastaufnahmemitteln, Hebezeugen und Kranen gemäß DGUV Grundsatz 309-001
  • Wiederkehrende Überprüfung von Brandschutztüren und Feststellanlagen gemäß DIN 14677
  • Wiederkehrende Prüfung von Brandschutzklappen gemäß DIN 13306 sowie DIN 31051
  • Wiederkehrende Überprüfung von Hebebockanlagen gemäß
    DGUV 100-500
  • Wiederkehrende Überprüfung kraftbetriebener Tore, Türen und Fenster gemäß EN 12445, EN 12453 sowie ASR A 1.7

Weitere Dienstleistungen können ggf. auf Anfrage mit uns vereinbart werden.

Prüfung