Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

Optimierung Instandhaltungsprogramme

Die Frist läuft - aber gesteuert!

Die Optimierung der Instandhaltungsprogramme bezieht sich entweder auf die Instandhaltungsabläufe, die -fristen oder auch auf fahrzeugseitige Verbesserungsmaßnahmen (entspricht einer Bauartänderung).

Nutzen für den Kunden

  • Komplette fachtechnisch abgesicherte Ausarbeitung für Änderungen an baureihenbezogenen Instandhaltungsanweisungen und -verfahren in entscheidungs- und umsetzungsreifer Form und gerichtsfester Dokumentation
  • Senkung der LCC durch Beeinflussung der IH Kosten

Leistungen

  • Analyse der Anforderungen aus IH
  • Grobkonzept u. Machbarkeitsstudie
  • Lösungsalternativen
  • Programmvorschlag
  • Unterstützung Kunden bei EBA
  • Durchführen der Erprobung
  • Erstellen Umsetzungskonzept
  • Realisierung des Konzepts
  • Nachweis der Wirksamkeit

Kompetenzen

  • Umfangreiche Erfahrung mit Fahrzeugen, Modulen und Komponenten aus der Betreuung des DB Fahrzeugbestands
  • Zugriff auf umfangreiche bahntechnische Dokumentation
  • Instandhaltungsnahe Standorte (nur DB-intern), daraus resultiert aktuelles Wissen der Instandhaltung

Referenzen

  • Verschiedene Projekte für den DB-Konzern