Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

Optimal verwertet

Vermarktung

Der Immobilienbestand der Deutschen Bahn AG und deren Aktiengesellschaften umfasst bundesweit Grund und Boden mit einer Gesamtfläche von cirka 1,2 Mrd. m² – eines der größten Immobilienportfolios in Deutschland.

Zielstellung der unternehmerisch ausgerichteten Deutschen Bahn AG ist es, sich von Immobilien zu trennen, die nicht mehr für das Kerngeschäft im Eigentum gehalten werden müssen.

Die Deutsche Bahn AG vermarktet attraktive Flächen und Gebäude

Bereits heute stehen in erheblichem Umfang Flächen mit hohem Vermarktungspotential zur Verfügung. Die Deutsche Bahn AG verwertet Liegenschaften über Einzel- oder Portfolioverkäufe, um den Verkaufsprozess zu beschleunigen. Die zu vermarktenden Flächen reichen von Büro-, Verwaltungs- und Empfangsgebäuden bis hin zu Grundstücksflächen.