Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

Der intelligente Güterwagen

Innovative Güterwagen helfen uns dabei, die Kundenwünsche noch besser berücksichtigen zu können und die Transportqualität steigern.

DB Cargo nimmt bei der Ausrüstung seiner Güterwagen mit intelligenter Sensorik eine Vorreiterrolle ein. Schon heute ist eine Versuchsflotte von mehr als 500 verschiedenen Güterwagen im Einsatz. Diese sind mit zahlreichen Sensoren ausgestattet, die verschiedene Informationen, beispielsweise zu Position, Beladungszuständen, Stößen, Feuchtigkeit und Temperatur liefern. Bis 2020 sollen rund 40.000 Güterwagen von DB Cargo mit den Sensoren ausgestattet werden.

Wie geht es der Lok?

Das digitale System TechLOK erfasst, verarbeitet und visualisiert die Sensordaten der europäischen Triebfahrzeugflotte von DB Cargo. Oder einfacher: Die Lok sagt jetzt selbst, wie es ihr geht und liefert die Hinweise auf mögliche Schadensausfälle, bevor diese überhaupt auftreten. Damit kann die gesamte Lokinstandhaltung neu und effizient aufgestellt werden und die Verfügbarkeit der Flotte steigt. Bis heute sind rund 700 Loks der Baureihen 185/189 oder 261/265 mit diesem System ausgestattet und senden europaweit Daten über ihren Zustand. Bis 2020 sollen 2000 Loks damit ausgestattet sein.