Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

Die DB reduziert Müll

Im Bordbistro von ICE und IC gibt es für 9,90 Euro einen umweltfreundlichen Mehrwegbecher - und beim Kauf ein Heißgetränk gratis dazu.

Umweltschutz wird bei der Deutschen Bahn großgeschrieben. Mit ihren grünen Angebogen spart die DB allein im Fernverkehr pro Jahr 760.000 Tonnen CO2 ein. Jetzt sollen auch die Müllberge reduziert werden - mit umweltfreundlichen Mehrwegbechern in den Bordbistros. Die DB hat sie in Zusammenarbeit mit der Deutschen Umwelthilfe entwickelt.

„Wir leisten damit einen Beitrag, um den riesigen Müllberg aus täglich 7,6 Millionen weggeworfener Einwegbecher in Deutschland zu verkleinern. Das ist grün“, sagt Andreas Gehlhaar, Umwelt-Chef der DB und Mitinitiator des Projektes.

Die Becher kosten 9,90 Euro und sind zunächst in den Bordbistros von ICE und IC erhältlich. Beim Kauf gibt es das erste Heißgetränk auf Wunsch gratis dazu. Wer seinen Becher beim Kauf eines Heißgetränks mitbringt, erhält 20 Cent Rabatt auf das Getränk. Die Becher haben einen Schraubverschluss, sind bruchsicher, spülmaschinen- und mikrowellengeeignet.

Online kann der DB-Mehrwegbecher ab September auch im Bahnshop unter www.bahnshop.de bestellt werden.