Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

Lesen macht erfolgreich und glücklich

Die Deutsche Bahn Stiftung und die Stiftung Lesen wollen mit einer neuen Initiative das Lesen fördern.

Wer viel liest, hat es später besser: Schulnoten, Einkommen, allgemeine Lebenszufriedenheit – alles steigt durch das Lesen. Deshalb haben die Deutsche Bahn Stiftung und die Stiftung Lesen am 1. August ihre neue Initiative „Es fängt mit Lesen an“ gestartet. Sie macht auf die Bedeutung des Lesens aufmerksam und ruft gleichzeitig zum persönlichen Engagement auf. 


Es fängt mit Lesen an. Kampagnenmotiv "Chancen fürs Leben"

Werbemotive zeigen junge Menschen beim Lesen und transportieren die Botschaft: Lesen verschafft Kindern und Jugendlichen Chancen, stärkt ihr Miteinander und lässt sie die Welt entdecken. Das Ganze ist verbunden mit dem Aufruf: Helfen Sie uns dabei!

Wer selbst aktiv werden will, findet über www.stiftunglesen.de/helfen lokale und regionale Angebote für Vorlesepaten sowie ein Spendenformular. Künftig werden außerdem Deutschlands „Lesemacher“ porträtiert.


Es fängt mit Lesen an. Kampagnenmotiv "Mehr Miteinander"

Warum ist Lesen so wichtig? 

„Wer im Leben etwas aus sich machen will, muss lesen können. Die Grundlage dafür wird im Kindesalter gelegt. Wir laden Eltern und Familien dazu ein, mit ihren Kindern so früh wie möglich die Welt der Geschichten, der Bilder und der Fantasie zu entdecken – 15 Minuten, jeden Tag“, erläutert Antje Neubauer, Vorsitzende des Fachkuratoriums Bildung in der Deutsche Bahn Stiftung.

Kinder, die von klein auf mit Geschichten in Berührung kommen, haben messbar bessere Noten in der Schule. Das spätere Einkommen eines Menschen korreliert mit der Anzahl an Büchern, die er im Alter von 10 Jahren um sich hatte. Lesekompetenz ist ein stärkerer Indikator für die wirtschaftliche Entwicklung von Staaten als der Schulbesuch. In jedem Alter gilt: Lesen erhöht das Einfühlungsvermögen und die allgemeine Lebenszufriedenheit, wie nationale und internationale Studien zeigen.


Es fängt mit Lesen an. Kampagnenmotiv "Die Welt entdecken"

Die Initiative Es fängt mit Lesen an wird von Verlagen, Vermarktern und Lesezirkeln in ganz Deutschland unterstützt. Konzept und Werbemotive wurden zusammen mit der Agentur von Mannstein (Solingen) entwickelt. Fotograf ist Frank Schemmann.