Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

25 Jahre jung: Happy Birthday, BahnCard!

Am 1. Oktober 2017 feiert eines der bekanntesten Bahnprodukte seinen 25. Geburtstag: die BahnCard.

Am 1. Oktober 1992 brachten die Deutsche Bundesbahn und Deutsche Reichsbahn die erste Bahncard auf den Markt, der Slogan: „Ein Jahr zum halben Preis“. Innerhalb kürzester Zeit wurde sie zum Erfolgsschlager – der Erfolg hält bis heute an.

An einen so großen Erfolg war am 1. Oktober 1992 noch nicht zu denken. Die Deutsche Bundesbahn und die Deutsche Reichsbahn legten damals mit dem preisgekrönten Werbeslogan „Ein Jahr zum halben Preis“ den Grundstein für das Erfolgsprodukt im Scheckkartenformat. Das Werbeversprechen kam gut an bei den Bahnkunden.

Fünf Millionen nutzen die BahnCard

Nach der Premiere dauerte es nur knapp 100 Tage, bis rund 700.000 Bahnfahrer das neue Angebot nutzten. Zum zehnjährigen Jubiläum 2002 besaßen bereits drei Millionen Bahnfahrer eine BahnCard, mittlerweile sind es weltweit über fünf Millionen Nutzer. Das Angebot wurde im Laufe der Zeit immer weiterentwickelt und an die unterschiedlichen Kundenbedürfnisse angepasst. Zu bestimmten Anlässen gibt es regelmäßig Aktionskarten, wie die Sieger BahnCard zur Fußball-EM 2016. Wer damals den EM Sieger richtig tippte, durfte einen Monat kostenlos Bahn fahren.

Sieger BahnCard 25

Breites Angebot: Für jeden was dabei

Neben den Klassikern BahnCard 25 (für Familien und Fahrgäste, die die Bahn nur gelegentlich nutzen), Bahncard 50 (für Kunden, die regelmäßig mit der Bahn fahren) und BahnCard 100 (Vielfahrer-Angebot für alle, die privat oder beruflich sehr oft mit der Bahn unterwegs sind) gibt es noch die Jugend BahnCard 25 für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren, die My BahnCard 25 / 50 für junge Menschen bis einschließlich 26 und die BahnCard für Senioren für Reisende ab 60 Jahren.

Verschiedene BahnCard-Produkte

Schnäppchen zum Jubiläum

Und zum Jubiläum gibt es noch ein besonderes Angebot: die günstigste BahnCard 25 aller Zeiten! Im Oktober gibt es die Jubiläums-BahnCard 25 für nur 25 Euro (statt 62 Euro) für die 2. Klasse und 50 Euro für die 1. Klasse. Nicht nur Neukunden profitieren von der Jubiläumsaktion. BahnCard-Bestandskunden können eine einfache Fahrt in der 1.Klasse inklusive Sitzplatzreservierung zum Sonderpreis von nur 25 Euro erstehen.

„Die BahnCard sorgt seit 25 Jahren verlässlich dafür, dass unsere Stammkunden komfortabel und günstig ihre dienstlichen und privaten Reiseziele erreichen. Darauf können wir stolz sein“, sagt, Michael Peterson, Marketingvorstand der DB Fernverkehr AG, anlässlich des silbernen Jubiläums.

Jubiläums-BahnCard 25

Chronologie einer Erfolgsgeschichte

  • 1. Oktober 1992: Einführung der BahnCard (50 Prozent Rabatt)
  • Ende 1992: 700.000 Neukunden innerhalb von nur 100 Tagen
  • 1995: Erster Verkehrsverbund erkennt die BahnCard an (Rhein-Main-Verkehrsverbund)
  • 2002: Einführung der BahnCard 25 und erstmals mehr als 3 Millionen BahnCard-Kunden
  • 2003: Einführung der BahnCard 100
  • 2007: Start regelmäßiger Aktionskarten (z.B. Sieger BahnCard)
  • 2011: Einführung der BahnCard Business

Die Werbespots von 1992

Und ein Jahr später der Reminder an die Kunden: Zeit für eine neue BahnCard!

Und weil's so schön ist, noch ein Spot: