Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

Berlin‒München unter vier Stunden

Am 8. Dezember wurde die modernste Strecke Deutschlands festlich eröffnet

Es war DAS Ereignis in diesem Jahr: Die Inbetriebnahme des „Verkehrsprojekts Deutsche Einheit Nr. 8“, der Neu- und Ausbaustrecke Berlin‒München, bedeutet die größte Angebotsverbesserung für die Kunden in der Geschichte der Deutschen Bahn. Mit der Fahrt zweier Sonderzüge und einem großen Festakt in Berlin wurde am 8. Dezember die modernste Eisenbahnstrecke Deutschlands zwischen Berlin und München feierlich in Betrieb genommen. Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesminister Christian Schmidt und mehrere Länder-Regierungschefs eröffneten mit dem DB-Vorstandsvorsitzenden Richard Lutz und zahlreichen Vertretern von DB und Politik an fünf Bahnhöfen die über 500 Kilometer lange Strecke.

Wir haben an dieser Stelle live von der Sonderfahrt berichtet: 

Eindrücke vom Eröffnungstag


+++ 16:30 Uhr, Berlin: Das Bordservice-Team nach erfolgreicher Eröffnungsfahrt +++

Berlin: Das Bordservice-Team nach erfolgreicher Eröffnungsfahrt


+++ Gleich neben Richard Lutz hat auch Kanzlerin Merkel unterschrieben +++

Berlin: Das Bordservice-Team nach erfolgreicher Eröffnungsfahrt

Nach der Ankunft in Berlin Hauptbahnhof


+++ 16:15 Uhr +++ Einfahrt des VIP-Zugs in Berlin Hauptbahnhof +++

Einfahrt des VIP-Zugs in Berlin Hauptbahnhof


+++ 15:30 Uhr: Berlin, wir kommen! In einer Stunde startet die Festveranstaltung am Berliner Hauptbahnhof +++

Berlin, wir kommen! In einer Stunde startet die Festveranstaltung am Berliner Hauptbahnhof


Der Vip-Zug in Leipzig


+++ 15:13 Uhr +++ Der Vip-Zug am Bahnhof Lutherstadt Wittenberg +++

Der Vip-Zug am Bahnhof Lutherstadt Wittenberg

Der Vip-Zug am Bahnhof Lutherstadt Wittenberg


+++ 14:11 Uhr +++ Der Sonderzug ist pünktlich in Leipzig eingefahren +++

Der Sonderzug ist pünktlich in Leipzig eingefahren


+++ 13:40 Uhr +++ In Leipzig betritt Ministerpräsident Stanislaw Tillich die Bühne +++

In Leipzig betritt Ministerpräsident Stanislaw Tillich die Bühne


+++ 13:33 Uhr, Erfurt: Und ebenso pünktliche Abfahrt! Leipzig, wir kommen! +++

Pünktliche Abfahrt in Erfurt


Der Vip-Zug in Erfurt


+++ 13:26 Uhr +++ Beim Sonderzug in Erfurt auch dabei: die thüringischen Botschafter Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller +++

Beim Sonderzug in Erfurt auch dabei: die thüringischen Botschafter Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller


+++ 13:23 Uhr, Erfurt: Der Vorstands-Zug ist auf die Minute pünktlich angekommen +++

Ronald Pofalla und Bodo Ramelow, Ministerpräsident Thüringens, steigen zu

Hier steigen Ronald Pofalla und Bodo Ramelow, Ministerpräsident Thüringens, zu.


+++ 13:17 Uhr +++ Kurz vor Erfurt: Die magische Geschwindigkeit ist erreicht +++

Kurz vor Erfurt: Die magische Geschwindigkeit ist erreicht


+++ 13:15 Uhr +++ Zwischen Nürnberg und Erfurt: Blick aus dem Führerstand +++

Blick aus dem Führerstand

Plausch im Zug: DB-Chef Richard Lutz und Christian Schmidt, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft


+++ 12:40 Uhr ++++ Ansprache Bodo Ramelow in Erfurt +++

Ansprache Bodo Ramelow in Erfurt



+++ 12:25 Uhr +++ Medienrummel in Erfurt +++

Medienrummel in Erfurt



+++ 12:09 +++ Gleich ist Abfahrt in München +++

Ein Zug voller Journalisten


+++ 12:07 Uhr: +++ Erzbischof Ludwig Schick und Bischöfin Elisabeth Hann von Weyhern sind in Nürnberg eingetroffen +++

Erzbischof Ludwig Schick ist in Nürnberg eingetroffen


12:06 +++ Ministerpräsident Bodo Ramelow ist in Erfurt eingetroffen

Ministerpräsident Bodo Ramelow ist in Erfurt eingetroffen


+++ 10:56 Uhr +++ Das Münchner Kindl als Glücksbringer ist auch da +++

Das Münchner Kindl als Glücksbringer ist auch da


+++ 10:48 +++ In Leipzig wird der rote Teppich ausgerollt+++

In Leipzig wird der rote Teppich ausgerollt



+++ 10:31 Uhr +++ Bereit für die Gäste +++

Die Hostessen in Erfurt sind vorbereitet


+++ 10:28 Uhr: Glückliche Gewinner +++

Birgit Lange und Frank Bauer sind zwei von 20 DB-Mitarbeitern, die eine Mitfahrt im Eröffnungszug gewonnen haben


+++ 8.12., 10:08 Uhr: Werbung für die Strecke - auf Bayrisch und auf Berlinerisch +++

Werbung für die Strecke - auf Bayrisch und auf Berlinerisch


+++ 8.12., 9:17 Uhr: Nur noch drei Stunden! In Leipzig werden letzte Vorbereitungen getroffen +++

Und auch in Leipzig wird noch Hand angelegt


+++ 8.12., 8:17 Uhr: In vier Stunden ist es soweit! +++

Am Vorabend: Vorbereitungen in München Hauptbahnhof:


+++ 6.12., 19:50 Uhr, ICE-Werk München: Die Vorbereitungen laufen +++

Einen Tag vor dem Event: letzte Vorbereitungen am VIP-Zug im Werk.

Hier erhalten Sie alle Infos zur Strecke.