Deutsche Bahn

Rauf aufs Rad

DB fördert umweltfreundliche Fahrradmobilität

Mit zwei Aktionen unterstützt die DB das Radfahren ihrer Mitarbeiter und stößt damit auf positive Resonanz: Das Firmenrad wurde schon über 5.000 Mal bestellt, bei der Kampagne „Mit dem Rad zur Arbeit“ haben sich seit 1. Mai mehr als 1.700 DBler angemeldet.

DB Firmenrad startet 2017 weiter durch

fahrradmobilitaet

Seit dem 1. September 2016 bietet die Deutsche Bahn ihren Mitarbeitern an, ein Firmenrad zu bestellen. Damit können DB-Arbeitnehmer in Deutschland zu günstigen Konditionen ein hochwertiges Fahrrad leasen. Allein im ersten halben Jahr seit der Einführung wurden mehr als 5.000 Räder bestellt und damit die Erwartungen weit übertroffen.

„Mit dem Rad zur Arbeit“ - für die Umwelt radeln

In der Zeit vom 1. Mai bis zum 31. August ruft die DB ihre Mitarbeiter dazu auf, an der Kampagne „Mit dem Rad zur Arbeit“  von ADFC und AOK teilzunehmen. An mindestens 20 Tagen müssen sie dabei in diesem Zeitraum mit den Rad zur Arbeit zu fahren. Die Länge des Arbeitswegs oder ob das Rad nur für einen Teil der Strecke genutzt wird, spielt dabei keine Rolle. Ist das geschafft, nehmen die Teilnehmer am Ende der Aktion an einer Gewinnaktion teil. ADFC und AOK verlosen attraktive Preise, zum Beispiel Erlebniswochenenden, Fahrräder und hochwertiges Fahrradzubehör. Seit Start am 1. Mai haben sich schon mehr als 1.700 DBler angemeldet.