Zur Startseite

Strategie DB2020+

Nachhaltiger Unternehmenserfolg mit einer leistungsstarken Qualitätsbahn

DB2020+ steht für erstklassige und umweltfreundliche Mobilitäts- und Logistiklösungen, getragen von engagierten Mitarbeitern und digitaler Kompetenz.

Mobilität und Logistik sind Pulsgeber unserer Gesellschaft und bilden das Rückgrat der nationalen und der globalen Wirtschaft. Wo Mobilität und Logistik sind, entsteht Fortschritt.

Mit der Vielfalt an Produkten und Kompetenzen unter dem Dach der DB haben wir die besten Voraussetzungen, diesen Fortschritt aktiv zu gestalten. Als weltweit führendes Mobilitäts- und Logistikunternehmen und einer der größten Arbeitgeber Deutschlands können wir einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, dass unsere Gesellschaft von flächendeckenden, individuellen und umweltfreundlichen Mobilitäts- und Logistiklösungen profitiert. Dafür treten wir an. 

Richtschnur und Rahmen der DB2020+ ist seit 2012 unser Nachhaltigkeitsansatz, der unser Bestreben ausdrückt, den Einklang der Dimensionen Ökonomie, Soziales und Ökologie zu erreichen. Wir haben uns dabei für jede Dimension ambitionierte Ziele gesetzt: Wir wollen profitabler Qualitätsführer (Ökonomie) werden, um mit überzeugender Qualität Kunden zu begeistern und damit wirtschaftlich erfolgreich zu sein sowie unsere Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Wir wollen Top-Arbeitgeber (Soziales) werden, um als Arbeitgeber bei Mitarbeitern, Führungskräften und für den Arbeitsmarkt attraktiv zu sein. Und wir wollen Umwelt-Vorreiter (Ökologie) werden, um unseren Kunden einen ökologischen Vorsprung zu verschaffen und einen wesentlichen Beitrag zur Akzeptanz unserer Mobilitäts- und Logistikangebote zu schaffen.  

Um diese Ziele erreichen und unsere gestaltende Rolle auch zukünftig einnehmen zu können, gibt es besondere Herausforderungen, auf die wir eingehen müssen. Hiervon ist im Besonderen unser Kerngeschäft, der Systemverbund Bahn, betroffen. Wir müssen  interne Qualitätsdefizite beseitigen, um unsere Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen, die digitale Transformation unseres Unternehmens voranbringen und die Leistungsfähigkeit der Organisation steigern. Um diese Herausforderungen zu adressieren, konzentrieren wir uns deswegen auf drei Handlungsfelder, mit denen wir unsere strategischen Ziele erreichen wollen:

Qualitätskultur

Wir etablieren eine Qualitätskultur, bei der der Kunde im Mittelpunkt jeglicher Aktivität steht und operative Exzellenz eine Selbstverständlichkeit ist. Mit Zukunft Bahn wurde 2015 ein Programm ins Leben gerufen, welches diese Haltung und Ziele aufgreift und im Konzern verankern soll. Gleichzeitig ist der Qualitätsfokus mit dem Anspruch „profitabler Qualitätsführer“ zu werden, verbindlich in der ökonomischen Dimension unserer Strategie verankert.

Digitale Kompetenz

Für Modernisierung, Geschwindigkeit im Kerngeschäft sowie zur Generierung von Neugeschäft investieren wir zunehmend in digitale Kompetenzen. Mit den 4.0-Initiativen sowie dem Aufbau eines Netzwerks an Startups sind wir in den letzten zwei Jahren erste Schritte gegangen, an die wir nun unter der Federführung des neuen Chief Digital Officers (CDO) anknüpfen.

Leistungsfähigkeit

Und auch mit unserer Arbeitsweise und unseren Arbeitsergebnissen setzen wir uns stärker auseinander. Schnelligkeit, Agilität, gemeinsam erbrachte Leistung im Sinne unserer Kunden sind einige Stichworte, die uns hierbei intensiv beschäftigen. 

In den nächsten Jahrzehnten werden die Mobilitäts- und Logistikmärkte weiter wachsen und vor allem der Bedarf an nachhaltigen und individuellen Mobilitäts- und Logistiklösungen zunehmen. Mit unserer Strategie DB2020+ werden wir die damit verbundenen Chancen aktiv ergreifen, um damit Fortschritt und Zukunft für die Gesellschaft und die DB zu gestalten.