Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

Integrierter Bericht

Transparenz gegenüber Stakeholdern schaffen

Mit der Strategie DB2020+ hat sich die Deutsche Bahn den Einklang aus Ökonomie, Sozialem und Ökologie zum Anspruch gesetzt hat. Seit 2014 haben wir deswegen unsere Berichterstattung konsequent auf den integrierten Ansatz der Konzernstrategie umgestellt.

2016 hat die Deutsche Bahn ihren zweiten Integrierten Bericht veröffentlicht. Investoren, Mitarbeiter, Reisende und Geschäftskunden, Lieferanten, Vertreter der Politik und Verbände sowie die Öffentlichkeit erfahren gleichzeitig, wie die ökonomische, soziale und ökologische Entwicklung des Konzerns vorangeschritten ist. Die Deutsche Bahn legt damit umfänglich offen, wie sich die relevanten Steuerungskennzahlen in den drei Nachhaltigkeitsdimensionen entwickelt haben.

Die Informationen im Bericht erfüllen die finanziellen Rechnungslegungsstandards sowie die aktuelle Leitlinie G4 der Global Reporting Initiative (GRI), die einen weltweit anerkannten Rahmen für die integrierte Berichterstattung setzt. Den jährlichen Fortschrittsbericht für den UN Global Compact („Communication on progress“) kombinieren wir mit unserer jährlichen Berichterstattung. Unser Communication on Progress (CoP) entspricht dem „Advanced Level“, das für einen höheren Standard an unternehmerischer Performance und Offenlegung steht. Damit unterstreicht die Deutsche Bahn die Glaubwürdigkeit ihrer Berichterstattung.

Unseren aktuellen integrierten Bericht finden Sie online