Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

DB Kids-Camp

Eine Ferienwoche für Gewinner

Die Deutsche Bahn Stiftung belohnt mit dem DB Kids-Camp Kinder und Jugendliche aus Jugendhilfeeinrichtungen für ihre positive schulische und soziale Entwicklung. Die Initiative zeigt den Teilnehmern, dass ihre Leistung Beachtung findet.

Seit 2007 lädt die Deutsche Bahn Kinder und Jugendliche aus Jugendhilfeeinrichtungen ins DB Kids-Camp nach Bad Dürrheim im Schwarzwald ein. Teilnehmen darf, wer sich im Rahmen eines Wettbewerbs durch herausragende Leistungen in der Schule oder großes soziales Engagement für andere ausgezeichnet hat. Beteiligen dürfen sich Mädchen und Jungen zwischen 12 und 15 Jahren aus allen rund 5.000 Jugendhilfeeinrichtungen in Deutschland. Durchgeführt wird die Urlaubswoche von Off Road Kids, die neben ihrer Arbeit für Straßenkinder in Deutschland über langjährige Erfahrung in der Betreuung von Kindern in Kinderheimen verfügt.

„Die Initiative ist einzigartig in Deutschland. Wir hoffen, dass diese vorbildliche Aktion Schule macht“, sagt Markus Seidel, Gründer und Vorstandssprecher der Off Road Kids-Stiftung. „In der Jugendhilfe werden häufig die Jugendlichen mit zusätzlicher Betreuung belohnt, die am meisten Ärger verursachen. Bei Kindern, die aber gute Leistungen bringen, wird die Unterstützung meist eingestellt.“ Das DB Kids-Camp zeigt den Kindern und Jugendlichen aus Jugendhilfeeinrichtungen, dass ihre Leistungsbereitschaft unter erschwerten Verhältnissen Beachtung findet und belohnt wird; es ist das Camp der Gewinner.

Eine abwechslungsreiche Woche haben die Teilnehmer beim DB Kids-Camp 2015 im August erlebt: Auf dem Programm standen Spiel, Sport und Ausflüge. Höhepunkte waren zwei Erlebnistage mit Übernachtung im Europapark in Rust, ein Besuch im Sea Life Konstanz, eine Exkursion zum Stuttgarter Hauptbahnhof, workshops und vieles, vieles mehr.

Impressionen Kids Camp 2015

Als Partnerin des DB Kids-Camps organisiert die BAHN-BKK alle gesundheitsbezogenen Aktionen und sportlichen Aktivitäten und sorgt für die gesunde Ernährung der Teilnehmer.

Die Deutsche Bahn Stiftung gGmbH setzt das langjährige Engagement der Deutschen Bahn AG für die Straßenkinderhilfe Off Road Kids und das DB Kids-Camp fort. Die Off Road Kids Stiftung ist die einzige Hilfsorganisation für Straßenkinder in Deutschland, die überregional tätig ist.  Ohne staatliche Zuschüsse betreibt sie ein Kinderheim, Streetwork-Stationen in Berlin, Hamburg, Dortmund und Köln, eine Hotline für Eltern sowie das Institut für Pädagogikmanagement (IfPM) und verfügt damit über langjährige Erfahrungen in der Betreuung von Kindern in Kinderheimen.