Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

04.03.2016 Berlin

Deutsche Bahn fördert Karrieren mit Kindern: Wiedereinstiegsprogramm erfolgreich gestartet

Mentoring-Programm zum Wiedereinstieg nach der Familienpause

Um den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen, hat die Deutsche Bahn ein Mentoring-Programm für junge Führungskräfte und Potenzialträger in oder kurz nach der Elternzeit eingeführt. Das zweijährige Programm „Karriere mit Kindern“ wurde im November 2015 gestartet und stieß auf große Resonanz sowohl  bei den Mentees als auch bei den Mentoren. Aufgrund des erfolgreichen Starts wird die DB „Karriere mit Kindern“ regelmäßig anbieten.

DB-Personalvorstand Ulrich Weber: „Wir wollen, dass Karrieren mit Kindern bei der Bahn Normalität werden, denn Vielfalt macht uns stark. Mentoring wird dazu beitragen, dass die vielfältigen Instrumente, mit denen wir als Arbeitgeber Karrieren mit Kindern fördern wollen, stärker genutzt werden. Das reicht von Führung in Teilzeit, Jobsharing bis zu Auszeiten für Führungskräfte.“

Das Programm, das in Zusammenarbeit mit der Europäischen Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft (EAF) durchgeführt wird, unterstützt die Teilnehmer in der kritischen frühen Phase der Familiengründung bei ihrer Karriereplanung und –entwicklung. Jeder Mentee wird während der zwei Jahre von einer erfahrenen Führungskraft des Unternehmens, dem Mentor, begleitet und beraten. Flankiert wird dieses Mentoring durch Qualifizierungsveranstal-tungen zu Karriereplanung, Selbstmarketing und Führung. Auch die direkten Führungskräfte der Mentees werden in das Programm einbezogen. Teilnehmen können Frauen und Männer, die mindestens zwei Monate Elternzeit genommen und eine Empfehlung von ihrer Führungskraft haben. Ein Teil der Mentees befindet sich derzeit noch in Elternzeit.

Die DB hat sich zum Ziel gesetzt, dass bis 2020 jeder vierte Mitarbeiter und jede fünfte Führungskraft eine Frau ist. Zur Erhöhung des Frauenanteils hat die DB in den letzten Jahren ein umfangreiches Maßnahmenpaket auf verschiedenen Ebenen entwickelt und baut dieses kontinuierlich aus: Dabei handelt es sich um eine Kombination aus flexiblen Beschäftigungsbedingungen, individueller Karriereförderung, gezielter Ansprache von weiblichen Bewerbern sowie der Weiterentwicklung der Unternehmenskultur.

Hinweis für Redaktionen:
Unter www.deutschebahn.com/frauen finden Sie ein Medienpaket mit weiteren Informationen und detaillierten Portraits.