Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

22.05.2017 12:15 Uhr Berlin

Führerscheinprüfung bei Flinkster jetzt online

Anmeldung bei Flinkster ab sofort vollständig online und rund um die Uhr möglich • Verbindung verschlüsselt und TÜV-geprüft • Führerscheinprüfung weiterhin auch vor Ort durchführbar

Neukunden von Flinkster, dem Carsharing-Angebot der Deutschen Bahn, können bei der Anmeldung ihren Führerschein ab sofort online prüfen lassen. Damit ist die gesamte Registrierung nun digital durchführbar, rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr. Bislang mussten die Kunden den Führerschein zum Beispiel in einer DB Information oder im DB Reisezentrum vorlegen.

„Mit der Online-Führerscheinprüfung bieten wir den Kunden ein spürbar komfortableres Anmeldeverfahren“, sagt Björn Bender, Leiter Vertrieb Deutsche Bahn Connect. „Zum Beispiel kann ein Kunde sich jetzt spontan im Zug bei Flinkster anmelden, gleich ein Fahrzeug buchen und direkt am Bahnhof ins Auto steigen“, so Bender. „Damit wird es noch einfacher, vom Zug ins Flinkster-Auto umzusteigen.“

Und so funktioniert es: Nach Eingabe der Kundendaten startet die Online-Führerscheinprüfung automatisch per Video-Telefonat. Ein Mitarbeiter prüft den Führerschein am Bildschirm und kann direkt mit dem Kunden sprechen.

Benötigt wird ein Smartphone oder Computer mit Kamera sowie eine stabile Internetverbindung. Das Gespräch erfolgt über eine verschlüsselte und TÜV-geprüfte Verbindung. Alternativ werden den Kunden bei der Anmeldung Führerschein-Prüfstellen in ihrer Umgebung angezeigt.

Flinkster ist das flächengrößte Carsharing-Netzwerk Deutschlands und bietet 315.000 Kunden 4.000 Fahrzeuge bundesweit in über 300 Städten. Weitere Informationen unter: flinkster.de