Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

27.09.2017 10:00 Uhr Berlin

Die BahnCard wird 25!

Zum Jubiläum: BahnCard 25 für 25 statt 62 Euro • Auch Bestandskunden profitieren: Bahnfahrt 1. Klasse für 25 Euro • Aktuell mehr als 5 Millionen aktive BahnCard-Besitzer

Am 1. Oktober 2017 feiert eines der bekanntesten Produkte in Deutschland seinen 25. Geburtstag: Die BahnCard. Aus diesem Grund bietet die Deutsche Bahn (DB) die günstigste BahnCard 25 aller Zeiten an. Im Oktober gibt es die Jubiläums-BahnCard 25 für 25 Euro (statt 62 Euro) für die 2. Klasse und 50 Euro (statt 125 Euro) für die 1. Klasse. Die Jubiläums-BahnCard 25 ist ein Jahr lang gültig. 

Die Jubiläums-BahnCard 25

Nicht nur Neukunden profitieren von der Jubiläumsaktion. Ausgewählte BahnCard Bestandskunden (BC 25/50) erhalten persönlich einen exklusiven Zugangscode für eine einfache Fahrt in der 1. Klasse inklusive Sitzplatzreservierung (kontingentiert, zuggebunden) zum Sonderpreis von nur 25 Euro. „Die BahnCard sorgt seit 25 Jahren verlässlich dafür, dass unsere Stammkunden günstig und komfortabel ihre dienstlichen und privaten Reiseziele erreichen. Darauf können wir stolz sein. Unsere Jubiläumsaktion ist ein Dank an unsere Bestandskunden und gleichzeitig ein einmaliges Angebot für alle, die noch keine BahnCard besitzen.“, sagt Michael Peterson, Marketingvorstand DB Fernverkehr, anlässlich des silbernen Jubiläums. 

Die BahnCard 1992

Am 1. Oktober 1992 legten die Deutsche Bundesbahn und die Deutsche Reichsbahn mit dem preisgekrönten Werbeslogan „Ein Jahr zum halben Preis“ den Grundstein für das Erfolgsprodukt im Scheckkartenformat. Das Angebot war von Beginn an ein Erfolg: Innerhalb der ersten 100 Tage gingen mehr als 700.000 BahnCards über die Verkaufstresen. Heute nutzen mehr als fünf Millionen Menschen die Vorteile der BahnCard.

Im Laufe der Jahre hat die DB die Rabattkarte stetig weiterentwickelt: Zehn Jahre nach der Einführung der BahnCard folgten die BahnCard 25 und kurz darauf die BahnCard 100. Regelmäßig gibt es anlassbezogene Aktionskarten, wie zum Beispiel die Sieger BahnCard zur Fußball-EM 2016. Wer damals den EM-Sieger richtig tippte, durfte einen Monat kostenlos bahnfahren.


Die Jubiläumsangebote auf einen Blick:

  • ist die günstigste BahnCard aller Zeiten.
  • kostet für die 2. Klasse 25 statt 62 Euro (1. Klasse 50 statt 125 Euro).
  • ist ein ganzes Jahr gültig.
  • Verkaufszeitraum: 1.Oktober bis einschließlich 31. Oktober 2017
  • Letztmöglicher erster Geltungstag: 31. Oktober 2017.
  • Ausgewählte BahnCard-Besitzer (BC 25/50) erhalten persönlich einen exklusiven Zugangscode für eine einfache Fahrt (kontingentiert, zuggebunden) in der 1. Klasse zum einmaligen Aktionspreis von nur 25 Euro.
  • Buchungszeitraum: 27. September bis 31. Oktober 2017.
  • Reisezeitraum: 27. September bis  9. Dezember 2017 in Fernverkehrszügen der DB (ICE/IC/EC) in ganz Deutschland.
  • Einlösung ausschließlich auf www.bahn.de/festpreisticket


Chronologie der BahnCard:

1. Oktober 1992

Einführung der BahnCard (50 Prozent Rabatt)

Ende 1992

700.000 Neukunden innerhalb von nur 100 Tagen

1995

Erster Verkehrsverbund erkennt die BahnCard an (Rhein-Main-Verkehrsverbund)

2002

Einführung der BahnCard 25 und erstmals mehr als 3 Millionen BahnCard-Kunden

2003

Einführung der BahnCard 100

2007

Start regelmäßiger Aktionskarten (z.B. Sieger BahnCard)

2011

Einführung BahnCard Business

2017

Mehr als 5 Millionen BahnCard Kunden