Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

17.10.2017 16:20 Uhr Berlin

Veränderungen bei DB Cargo

Dr. Jürgen Wilder, Vorstandsvorsitzender der DB Cargo AG, steht nicht mehr für den DB-Vorstandsposten „Güterverkehr und Logistik“ zur Verfügung

Dr. Jürgen Wilder, Vorstandsvorsitzender der DB Cargo AG, steht nicht mehr für den DB-Vorstandsposten „Güterverkehr und Logistik“ zur Verfügung. „Angesichts der aktuellen Diskussionen habe ich mich entschlossen, meine Kandidatur nicht weiter aufrecht zu erhalten. Mit meiner Entscheidung möchte ich dazu beitragen, dass bei der DB Cargo AG inhaltliche Themen wieder in den Vordergrund rücken und nicht mehr durch Personalfragen überlagert werden“, erklärte der 47jährige Physiker am Dienstag in Berlin. Er kam im Dezember 2015 von der Siemens AG zur Deutschen Bahn AG.

Der für Cargo zuständige Konzernvorstand Berthold Huber teilte zudem mit, dass sich Dr. Wilder und die DB „im besten Einvernehmen“ darauf verständigt haben, dass er Ende Oktober 2017 seine Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender der DB Cargo AG beenden wird. Huber weiter: „Auch wenn ich die jüngste Entwicklung sehr bedauere, so trägt diese Entscheidung hoffentlich zu einer Versachlichung der Debatte bei. Wir danken Herrn Dr. Wilder ausdrücklich für sein ungewöhnlich großes Engagement, den Schienengüterverkehr wieder nach vorne zu bringen. Dass erste Erfolge sichtbar werden, ist auch sein Verdienst.“