Deutsche Bahn

Die DB setzt ihre Bauoffensive fort

2016 fließen rund 470 Millionen Euro ins bestehende Schienennetz in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern

In den kommenden vier Jahren stehen zahlreiche Brücken, rund 2.300 Kilometer Schienen und knapp 800 Weichen auf der Modernisierungs- und Neubauliste für die Länder Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Etwa 2,5 Milliarden Euro investiert die DB dafür bis 2019 in die Infrastruktur in der Region – allein 470 Millionen Euro in diesem Jahr. Auf den Baustellen arbeiten jeden Tag tausende DB-Mitarbeiter in ganz verschiedenen Berufen. Dafür stellt die DB jedes Jahr bis zu 8.000 neue Mitarbeiter ein, darunter Ingenieure, Leit- und Sicherungstechniker und Gleisbauer. Insbesondere bei Bau- und Elektroingenieuren mit Berufserfahrung ist der Bedarf hoch. Die freien Stellen sind auf alle Bundesländer verteilt.

> Zum bundesweiten Medienpaket

Bauvorhaben Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern