Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

29.04.2017 13:00 Uhr Berlin

Zug der RegionalExpress-Linie 7 erhält den Namen „Borkheide“

Feierliche Zugtaufe anlässlich des Gemeindejubiläums

Ein Zug der RegionalExpress-Linie 7 (Wünsdorf-Waldstadt – Berlin – Dessau) wird heute auf dem Bahnhof Borkheide feierlich auf den Namen „Borkheide“ getauft. Anlass der Taufe des Talent 2-Fahrzeuges ist die 80-Jahrfeier der Gemeinde Borkheide, die an der Strecke der RE 7 liegt.

Taufpaten des Zuges sind Dr. Ing. Joachim Trettin, Vorsitzender der DB Regio AG Nordost, und Bürgermeister Andreas Kreibich und Susanne Henckel, Geschäftsführerin der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH. 

Dr. Joachim Trettin: „Als regionales Unternehmen ist uns die Verankerung in der Region sehr wichtig. Wir freuen uns, dass unser Zug ab heute den Namen der Gemeinde Borkheide trägt“. 

Bürgermeister Andreas Kreibich: “Vor 115 Jahren begann der Bahnverkehr in Borkheide. Das Bahnhofsgebäude wurde am 1. Januar 1902 eingeweiht. Vor diesem Tag, so wird berichtet, mussten die Jagdpächter aus Berlin die Notbremse ziehen, um aussteigen zu können. Mit dem regelmäßigen Bahnverkehr begann die Besiedelung unseres Ortes. Heute und auch in Zukunft wird diese Bahnverbindung nach Berlin und Dessau an Wichtigkeit zunehmen, denn immer mehr Bürger und Bürgerinnen unseres Ortes nutzen die attraktive Verbindung. Aus diesen Gründen haben wir gedacht, wäre es an der Zeit, die enge Verbindung und Bedeutung zwischen der Bahn und den Bürgern und Bürgerinnen der Gemeinde Borkheide durch diese Namensgebung zu zeigen.“ 

„Ich freue mich, dass heute die gute Tradition der Verbundenheit der Bahn mit den Städten und Gemeinden an den wichtigen Zuglinien weiter gepflegt wird und die 115jährige Bahngeschichte Borkheides einen neuen Eintrag in ihrer Chronik findet“, unterstrich VBB-Geschäftsführerin Susanne Henckel. 

Zug der RegionalExpress-Linie 7 erhält den Namen „Borkheide“

Seit der Betriebsaufnahme des Verkehrsvertrages „Stadtbahn“ im Dezember 2012 fährt die RegionalExpress-Linie 7 (Wünsdorf-Waldstadt – Berlin – Dessau) mit modernen Fahrzeugen des Typs Talent 2. Die Linie verbindet die Bundesländer Brandenburg, Berlin und Sachsen-Anhalt sowie Städte und Gemeinden miteinander.