Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

14.06.2017 Berlin

Umbau des Bahnhofs Schöneweide geht in neue Phase

Brückenbauarbeiten erfordern viertägige Sperrung des S-Bahn-Verkehrs im Südosten Berlins • S-Bahn Berlin setzt vier Ersatzbuslinien ein

Die Deutsche Bahn erstellt am Sterndamm in Schöneweide zur Zeit die Brückenbauwerke für die S-Bahn. Die letzten Überbauten für die Gleise 4 und 5 werden nun ausgebaut.

Von Mittwoch, 14. Juni, 22 Uhr, bis Montag, 19. Juni, 1.30 Uhr ist der S-Bahn-Verkehr auf den Strecken Flughafen Schönefeld – Baumschulenweg, Grünau/Adlershof – Baumschulenweg und Spindlersfeld – Baumschulenweg unterbrochen. Ersatzweise fahren Busse mit Haltestellen an allen Bahnhöfen bzw. im fußläufigen Bereich der S-Bahn-Stationen. Zusätzlich verkehrt eine Schnellbuslinie zwischen Flughafenterminal Schönefeld und Baumschulenweg mit Zwischenhalten nur in Adlershof und Schöneweide.

Die betroffenen S-Bahn-Linien fahren verändert:

  • S45                 Südkreuz – Baumschulenweg
  • S46                 Westend – Baumschulenweg

sowie Grünau – Königs Wusterhausen

  • S47                 verkehrt nicht!
  • S8                   Birkenwerder – Ostkreuz

(sowie Grünau – Zeuthen in den Hauptverkehrszeiten)

  • S9                   Pankow – Treptower Park
  • Pendel                        Treptower Park – Baumschulenweg
  • Pendel                        Adlershof – Grünau (nur bis Freitag, 16. Juni, 22 Uhr)

Die S-Bahn Berlin empfielt Fahrgästen von und zum Flughafen Schönefeld auch die Nutzung der Regionalbahnlinien RE 7 und RB 14 zwischen der Berliner City und dem Airport. Diese fahren tagsüber etwa im 30-Minuten-Abstand.

Die veränderten Fahrzeiten sind in den elektronischen Auskunftssystemen bereits berücksichtigt. Detaillierte Informationen gibt es unter s-bahn-berlin.de und in der S-Bahn-App sowie hier:

http://www.s-bahn-berlin.de/bauinformationen/pdf/uploadPDF/S-Bahn-Bauinfo_25_20170516-20170623.pdf