Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

20.09.2017 Düsseldorf

Gleisarbeiten zwischen Düsseldorf und Neuss

Arbeiten vom 29. September bis 6. Oktober • Fahrplanänderungen im S-Bahn- und Regionalverkehr

Die Deutsche Bahn (DB) arbeitet in der Zeit vom 29. September, ab 22.00 Uhr, bis 6. Oktober, 4.30 Uhr, an den Gleisen auf der Strecke zwischen Düsseldorf und Neuss. 

Aufgrund dieser Gleisarbeiten kommt es zu umfangreichen Fahrplananpassungen und teilweisen Zugausfällen bei S-Bahnen und im Regional-Verkehr.

S 8 (Mönchengladbach - Wuppertal-Oberbarmen) nur montags bis freitags während des 20-Minuten-Takts:  

·         In Fahrtrichtung Düsseldorf/Hagen verkehren zweimal pro Stunde die Züge planmäßig mit allen Halten zwischen Neuss und Düsseldorf

·         Einmal pro Stunde verkehrt der Zug mit Fahrtziel Wuppertal-Oberbarmen ohne Halt in Neuss Am Kaiser, Neuss Rheinpark-Center und Düsseldorf-Hamm. Zwischen Düsseldorf-Völklinger Straße und Düsseldorf-Gerresheim verkehrt dieser Takt in früheren Fahrzeiten 

S 11 (Bergisch-Gladbach - Düsseldorf-Flughafen)

· Zweimal stündlich verkehren die Züge planmäßig zwischen Neuss Hbf und Düsseldorf-Flughafen Terminal.

·         Einmal pro Stunde fallen die Züge zwischen Neuss Hbf – Düsseldorf Flughafen aus. Zwischen Bergisch-Gladbach / Köln und Neuss fahren die Züge wie gewohnt. 

S 28 (REGIOBAHN, Mettmann-Stadtwald - Kaarster See) nur montags bis freitags während des 20-Minuten-Takts fallen die Züge zwischen Düsseldorf und Neuss aus.

Zwischen Kaarster See und Neuss Hbf sowie Düsseldorf Hbf und Mettmann verkehren Pendelzüge im gewohnten Takt. 

S 68 (Langenfeld - Düsseldorf / Wuppertal):

·         Die Züge verkehren planmäßig zwischen Düsseldorf Hbf und Langenfeld (Rhld.). Zwischen Düsseldorf Hbf und Wuppertal-Vohwinkel fallen die Züge aus. Einzelne Züge beginnen/enden neu in Düsseldorf Flughafen Terminal. 

RE 4 (Wupper-Express, Dortmund - Aachen):

·         Die Züge verkehren in beiden Fahrtrichtungen über die S-Bahn-Gleise und halten außerplanmäßig in Düsseldorf-Bilk und Düsseldorf-Völklinger Straße. 

RE 6 (Rhein-Weser-Express, Minden - Köln/Bonn Flughafen):

·         Die Züge werden zwischen Düsseldorf Hbf und Köln-Messe/Deutz sowie Köln/Bonn Flughafen umgeleitet und halten nicht in Neuss, Dormagen und Köln Hbf. Alternativ können die Züge der S 11 genutzt werden. 

RE 13 (EUROBAHN, Maas-Wupper-Express, Venlo - Hamm):

·         Die Züge verkehren in Fahrtrichtung Hagen / Hamm über die S-Bahn-Gleise und halten außerplanmäßig in Düsseldorf-Völklinger Straße. 

>Baufahrplan

Insgesamt werden 18 Weichen komplett erneuert. Sie erhalten einen neuen Antrieb und die Leit- und Sicherungstechnik wird modernisiert. Rund 4.000 Tonnen neuer Schotter wird verbaut. Zum Einsatz kommt unter anderem auch ein großer zwölfachsiger Spezialkran.

Um die Bauzeit bestmöglich zu nutzen, führt die Deutsche Bahn zeitgleich  Brückenprüfungen im Bahnhof Düsseldorf-Flughafen sowie Schienenwechsel auf der Strecke zwischen Düsseldorf-Flughafen und Duisburg-Großenbaum durch. Auch Kampfmittelsondierungen für die Planungen zum Rhein-Ruhr-Express werden durchgeführt. Dafür sind Kleinbohrungen entlang der Strecke Düsseldorf-Flughafen <-> Duisburg-Großenbaum notwendig. 

Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben. Außerdem sind sie unter bauinfos.deutschebahn.com/nrw und über die App „DB Bauarbeiten“ abrufbar. Dort kann auch ein Newsletter für einzelne Linien der DB abonniert werden. Weitere Informationen gibt es bei der Kundenhotline von DB Regio NRW unter 0180 6 464 006 (20 ct/Anruf a. d. Festnetz, Mobil max. 60 ct/Anruf) und dem kostenfreien BahnBau-Telefon unter 0800 5 99 66 55.

Trotz des Einsatzes modernster Arbeitsgeräte ist Baulärm leider nicht gänzlich zu vermeiden. Die Deutsche Bahn wird den Baulärm auf das unbedingt notwendige Maß beschränken und bittet die Anwohner um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten. Die Reisenden werden für die Erschwernisse im Reisezugverkehr um Verständnis gebeten