Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

05.04.2017 Hamburg

Erneuerungen von vier Eisenbahnüberführungen in Hannover

Ziegelstraße, Wunstorfer Landstraße, Davenstedter Straße und Fösse-Grünzug (Schörlingstraße) zeitweise gesperrt

Die Deutsche Bahn erneuert seit Oktober 2016 im Südwesten Hannovers vier über 110 Jahre alte Eisenbahnbrücken auf der Güterzugstrecke zwischen Letter und Hannover-Linden. Sie haben das Ende ihrer technischen Nutzungsdauer erreicht und werden durch Neubauten ersetzt. Voraussichtlich im Sommer 2018 werden die Bauarbeiten abgeschlossen.

Für die nun anstehenden Rammarbeiten und den Einbau von Hilfsbrücken sind folgende Straßensperrungen erforderlich:

Ziegelstraße

Einengung vom 3. April bis 21. April
Vollsperrung vom 24. April bis 5. Mai (Einbau Hilfsbrücken)

Wunstorfer Landstraße

Vollsperrung vom 27. März bis 13. April (Rammarbeiten Baugrube)
Halbseitige Sperrung vom 14. April bis 23. April
Zweite Vollsperrung vom 24. April bis 5. Mai (Einbau Hilfsbrücken)
Halbseitige Sperrung ab 8. Mai 2017 (Abbruch Widerlager, Neubau)

Aufgrund von Verzögerungen im Bauablauf mussten die Termine der Straßensperrungen noch einmal angepasst werden:

40. KW 2017 bis 4. KW 2018

Vollsperrung der Straße für die Herstellung der Anker, Baugrube, Fundamente und Widerlager

Davenstedter Straße

Vollsperrung vom 10. April bis 5. Mai (Rammarbeiten, Einbau Hilfsbrücken)
Halbseitige Sperrung ab 8. Mai 2017 (Abbruch Widerlager, Neubau)

Aufgrund von Verzögerungen im Bauablauf mussten die Termine der Straßensperrungen noch einmal angepasst werden:

30. bis 44. KW 2017

Vollsperrung der Straße für die Herstellung der Anker, Baugrube, Fundamente und Widerlager

ca. 45. bis 46. KW 2017 

Einspurige Verkehrsführung (Straßenvollsperrung der Badenstedter Str. wegen Baumaßnahme, Einspurige Verkehrsführung Davenstedter Str.)

47. bis 51. KW 2017

Straßenvollsperrung (Herstellung Widerlager)

52. KW 2017 bis 6. KW 2018

Einspurige Verkehrsführung

6. bis 14. KW 2018 

Straßenvollsperrung (Fertigstellung Bauwerk, Vorbereitung und Durchführung DB-Sperrpause Hilfsbrückenausbau und Einbau finale Überbauten)

Fösse-Grünzug

(im Bereich des Fußwegs von der Schörlingstraße Richtung DB-Brücke)
Einschränkungen vom 24. April bis 3. Mai (Rammarbeiten)

 

Trotz sorgfältiger Planung im Vorwege kann es gegebenenfalls kurzfristig zu Änderungen der Sperrzeiten kommen.

Die Sperrungen sind mit den zuständigen Behörden abgestimmt. Die Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert. Es kommen moderne, lärmgedämpfte Geräte und Maschinen zum Einsatz. Jedoch lassen sich Belästigungen durch Lärm und Staub nicht komplett vermeiden. Die Deutsche Bahn bittet alle Betroffenen um Verständnis.

Detaillierte Informationen zu diesem Bauprojekt sind hier im Internet erhältlich.