Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

28.12.2017 Leipzig

2. Bauphase für den Umbau des Streckenabschnitts Paditz–Lehndorf

Vollsperrung der B 93 im Bereich Lehndorf ab 9. Januar 2018 wegen Brückenbauarbeiten

Die Deutsche Bahn modernisiert die Eisenbahnstrecke zwischen Paditz und Lehndorf im Rahmen des Ausbaus der Sachsen-Franken-Magistrale grundlegend. Die Arbeiten werden in zwei Baustufen realisiert, wobei die erste Baustufe abgeschlossen ist und die Bauhauptleistungen in der zweiten Baustufe seit Mitte 2016 realisiert werden.

Im April dieses Jahres wurden die technischen Voraussetzungen geschaffen, um das Gleis Lehndorf in Richtung Paditz außer Betrieb zu nehmen und den Zugverkehr über das erneuerte Gleis zu führen. Im Anschluss begann die Erneuerung des Gleises Lehndorf—Paditz, die bis vsl. April 2018 andauert.

Weiter ist vorgesehen, die Straßenbrücke in Lehndorf zu erneuern und die sogenannte Überleitstelle Paditz an das Elektronische Stellwerk Lehndorf anzuschließen. Diese Arbeiten werden voraussichtlich in 2019 abgeschlossen.

Anfang Januar 2018 starten die Arbeiten für den Neubau der Straßenbrücke in der Ortslage von Lehndorf. Im Zuge dieser Bauarbeiten wird das Bestandsbauwerk abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt. Weiterhin werden mehrere Stützwände errichtet und umfangreicher Straßenbauarbeiten durchgeführt. Aus diesem Grund wird es notwendig, die Bundesstraße B 93 ab 9. Januar 2018 im Bereich Lehndorf vollständig für den Straßenverkehr zu sperren. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

 

Gesamtvorhaben: Umbau Paditz‒Lehndorf (Sachsen-Franken-Magistrale)

Es werden neue Gleis- und Oberleitungsanlagen sowie Anlagen der Leit- und Sicherungstechnik, der Elektrotechnik und der Telekommunikation gebaut und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Die Brücken und Bahnübergänge in Paditz und Lehndorf werden erneuert. In Ehrenberg und Lehndorf wird jeweils eine Lärmschutzwand errichtet. Der Bahnhof Lehndorf wird umgebaut und es erfolgt der Neubau eines elektronischen Stellwerkes. Nach Fertigstellung aller Leistungen ist es möglich, die Geschwindigkeit auf  160 km/h zu erhöhen und damit die Reisezeiten zu verkürzen.

(Informationen: http://bauprojekte.deutschebahn.com/p/paditz-lehndorf)