Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

28.07.2017 München

Busse statt S-Bahnen an der S7 zwischen Ostbahnhof und Hohenbrunn

Bahn erneuert Gleise in Neubiberg • Bahnübergang Hauptstraße in Neubiberg gesperrt

Die Bahn nutzt die Sommerferien mit deutlich weniger Berufs- und Schülerverkehr, um auf der S-Bahnlinie S7 Richtung Kreuzstraße Gleise zu erneuern. Von Samstag früh, 5. August ab 4 Uhr, bis Mittwoch früh,16. August um 3.30 Uhr, werden die S-Bahnen zwischen Ostbahnhof und Hohenbrunn durch Busse ersetzt.

Zwischen Ostbahnhof und Wolfratshausen fahren die S-Bahnen planmäßig. Vom Ostbahnhof bis zur Kreuzstraße gilt dann ein 30-Minuten-Takt. Zwischen Ostbahnhof und Hohenbrunn fahren Busse, zwischen Hohenbrunn und Kreuzstraße S-Bahnen. Alle S-Bahnen verkehren bis zur Kreuzstraße. Die Fahrgäste werden gebeten, die deutlich längere Fahrzeit der Busse von fast 60 Minuten zu berücksichtigen. Die SEV-Haltestellen liegen nicht immer direkt am Bahnhof. Am Ostbahnhof halten die SEV-Busse z.B. auf der stadtabgewandten Gleisseite an der Friedenstraße, in Neubiberg ebenfalls auf der südlichen Gleisseite neben dem REWE-Markt.

Die Bahn erneuert auf ca. 1100 Metern Länge in Neubiberg zwei Bahnhofsgleise sowie das nördliche Anschlussgleis. Am Bahnübergang Hauptstraße nördlich des Bahnhofs wird der Bahnübergangsbelag erneuert. Anstelle des Vollgummi-Belags (System Strail) werden schwere Gleistragplatten eingebaut. Dazu muss der Bodenuntergrund ausgetauscht werden. Der Bahnübergang ist für die gesamte Bauzeit vom 5. – 16. August für den Straßenverkehr gesperrt. Die Fußgängerumleitung erfolgt über die Bahnsteigunterführung, die Umleitung für Radler über die Bahnübergänge Kaiserstraße / Rotkäppchenstraße, analog zum Autoverkehr.
Vorbereitende bzw. nachlaufende Arbeiten finden in den Nächten von Dienstag, 1. August, bis Samstag, 5. August, sowie von Mittwoch 16. August, bis Samstag, 19. August, jeweils im Zeitraum von 1 bis 3.30 Uhr statt. Die in dieser Zeit fahrenden nächtlichen S-Bahnen werden durch Busse ersetzt.

Hinweise über Fahrplanänderungen für die Fahrgäste

Alle Fahrplanänderungen sind in der elektronischen Fahrplanauskunft im Internet und an den Fahrkartenautomaten bereits berücksichtigt. Busfahrpläne und Streckenübersichten sind an den Bahnhöfen ausgehängt; ebenso Wegweiser zu den Bushaltestellen. Fahrplaninformationen finden die Fahrgäste im Internet unter www.s-bahn-muenchen.de, über den DB Streckenagent www.bahn.de/streckenagent oder über die App „München Navigator“. Telefonisch ist der Kundendialog der S-Bahn München unter der Rufnummer 089 20355000 zu erreichen.