Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

27.04.2015 München

Brenner-Nordzulauf

Neue Eisenbahntrasse im Raum Rosenheim - Schaftenau als nördliche Anbindung an den Brennerbasistunnel

Die Vorbereitungen für eine neue Eisenbahntrasse im Raum Rosenheim – Schaftenau nehmen Fahrt auf. Die Entwicklung einer neuen Bahntrasse kann nur gemeinsam mit der Bevölkerung, den politisch Verantwortlichen für die Region sowie den Vertretern verschiedener Interessensgruppen gelingen. Mit diesem Leitsatz geht das gemeinsame Projektteam von Deutscher Bahn und Österreichischer Bundesbahn (ÖBB) in ein Trassenauswahlverfahren. Für den Brenner-Nordzulauf zwischen Raum Rosenheim und Schaftenau (Aut) wird nun gemeinsam nach einer möglichen Neubaustrecke gesucht. 

Die Eisenbahnachse Brenner zwischen München und Verona zählt zu den wichtigsten europäischen Verkehrsprojekten und ist Teil des Skandinavisch – Mediterranen Verkehrskorridors.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie auf der Projekt-Website