Deutsche Bahn

Lösungen für eine nachhaltige Stadt

Services und Angebote zur intelligenten Vernetzung von Verkehrsinfrastruktur, Mobilität und Logistik aus einer Hand

Wachsende Mobilität und Logistik im Zuge der Urbanisierung werden als Ursache des Problems verstanden und zur Lösung gemacht: Ziel von Smart City | DB ist es, den Lebensalltag von Stadtbewohnern durch intelligente und umweltfreundliche Angebote zu vereinfachen, die sich flexibel und individuell in ihren Alltag integrieren lassen. Durch ihre synergetischen Verbindungen schaffen die Produkte sinnhafte Ergänzungen zu bestehenden Infrastrukturen und dienen insbesondere zur Überbrückung der ersten und letzten Meile.

Die Schiene ist dabei elementarer Richtungsgeber. Das Produktportfolio von Smart City | DB dreht sich rund um Bahnhöfe, um Bewohnern individuelle Mobilitäts- und Logistiklösungen entlang ihrer täglichen Wege bereitzustellen. So werden im Bereich Third Places Bahnhöfe zu attraktiven Anziehungspunkten weiterentwickelt. Coworking Spaces bieten Geschäftsreisenden und Berufspendlern ihren Arbeitsort flexibel zu gestalten. Smart Locker ermöglichen einen zeitsparenden und bequemen Empfang von Sendungen auf den alltäglichen Routen der Nutzer. Die anbieterübergreifende Bündelung von Lieferverkehren reduziert die Feinstaubbelastung und löst die logistische letzte Meile. Hier setzt der Service von Cargo Bikes an. Die e-Lastenräder bieten eine umweltfreundliche Lösung für die Lieferung in die Innenstadt an. Das eScooter-Sharing-Angebot hingegen ergänzt den lokalen ÖPNV. Die Klammer um das Produktportfolios von Smart City | DB setzt Urban Analytics. Das übergreifende Tool zur Datenanalyse bietet Datensätze für die Analyse und Bewertung geeigneter Standorte und Service-Areas.

Smart City | DB sieht CO2-freie Alternativen für Mobilität und Logistik als zentralen Schlüssel zu einer lebenswerten Stadt und stellt sie und ihre Bewohner in den Mittelpunkt der Tätigkeiten. Durch ihr Zusammenspiel machen die Produkte die Bahnhofsumgebung zum Zentrum urbanen Lebens.