Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

CleverShuttle

Grün und günstig von Tür zu Tür

CleverShuttle ist ein Fahrdienst, der innerhalb städtischer Zentren effiziente, günstige und umweltfreundliche Tür-zu-Tür-Mobilität bisher in Berlin, Leipzig und München bietet. Die Autos fahren mit Elektro oder Hybridantrieb.

Am 8. September startete CleverShuttle in Hamburg. Eingesetzt werden bis Ende 2017 zwanzig Toyota Mirai, die mit klimaschonendem Wasserstoff vom Infrastrukturpartner H2 MOBILITY angetrieben werden. Das Betriebsgebiet erstreckt sich auf 70 Quadratkilometer im Stadtzentrum. Bei entsprechender Kundennachfrage wird der Service zeitnah ausgeweitet.

Der Ridesharing-Dienst bringt Reisende mit ähnlichen Routenwünschen zusammen und ist deshalb günstiger als ein Taxi. Das Geheimnis liegt im Algorithmus, der ein intelligentes Pooling und Routing ermöglicht

.

Bildergalerie

Die Deutsche Bahn ist seit 2015 an CleverShuttle beteiligt. Ziel ist die Optimierung der Anschlussmobilität auf der letzten Meile von und zum Bahnhof. CleverShuttle ergänzt die Mobilitätsangebote der DB auf intelligente Weise und ermöglicht energieeffiziente und nahtlose Tür-zu-Tür-Mobilität für die Bahnreisenden.  

Auch der Stuttgarter Autokonzern Daimler ist seit 2017 mit der EvoBus GmbH an CleverShuttle beteiligt. Gemeinsam mit Daimler Buses will CleverShuttle Lösungen für das B2B-Geschäft entwickeln.