10 Jahre Bahnbau Gruppe: „Schlagkraft erreicht man nur gemeinsam“

Stage

Stage

10 Jahre Bahnbau Gruppe: „Schlagkraft erreicht man nur gemeinsam“

Als ein Unternehmen der DB AG gewährleistet die Bahnbau Gruppe die Verfügbarkeit der Schienenwege für die Kunden in Deutschland und Europa. Mit mehr als 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 400 Instandhaltungsfahrzeugen ist die DB Bahnbau Gruppe an rund 40 Standorten bundesweit im Einsatz.

In diesem Jahr feiert die DB Bahnbau Gruppe ihr zehnjähriges Bestehen. 2010 wurden die Gesellschaften DB Bahnbau GmbH, Deutsche Gleis- und Tiefbau GmbH, Deutsche Bahn Gleisbau GmbH sowie die Ibb – Ingenieur,- Brücken- und Tiefbau GmbH auf die neue DB Bahnbau Gruppe GmbH verschmolzen. Zuvor schon die MOS – Mobile Oberbau Schweißtechnik GmbH.

Große Maschinen, Spezialtechnik und gebündeltes Know-how

Bauarbeiten bei der Bahn, dann ist die DB Bahnbau Gruppe nicht weit. Als Komplettdienstleister bietet sie nicht nur Gleis- und Oberbauleistungen an, sondern auch Spezialgewerke wie Brückenbau und Betonsanierung, den Aus-, Neu- und Umbau von Stellwerken, Kabeltiefbau und Sicherungstechnik. 

Das Leistungsspektrum der Bahnbau Gruppe ist weit gefächert. 

Mit ihrer umfangreichen und speziellen Maschinentechnik ist die DB Bahnbau Gruppe für diese vielfältigen Aufgaben gut gerüstet.

Maschinentechnik bei DB Bahnbau

Mit innovativen und nachhaltigen Dienstleistungen den Klimaschutz im Blick

Mit dem Lärmschutzsystem NoisePhalanX, das entlang der Schieneninfrastruktur eingesetzt wird, hat DB Bahnbau ein Produkt, das aufgrund seiner Bauweise und technischen Eigenschaften höchsten Qualitätsansprüchen genügt. Der Herstellungsprozess und die lange Lebensdauer schonen Ressourcen und schützen das Klima. 

Mit dem Stromanschluss klappt’s nicht überall. Die DB Bahnbau Gruppe bietet deshalb Energieanlagen mit mobiler, grüner Stromversorgung an. Dazu gehört der Einsatz alternativer Energiesysteme wie der Brennstoffzelle. Die Brennstoffzelle ist eine Technik der Zukunft, weil sie modular aufbaubar ist, geräuscharm und umweltschonend arbeitet. Ihre Einsatzgebiete bei der DB sind zahlreich:

  • Netz-Ersatz-Anlagen für Stellwerke,
  • Energieversorgung auf netzfernen Baustellen (Beleuchtung, Rottenwarnanlage, …),
  • Beheizung von Bahnübergängen,
  • Stromversorgung von Funkmasten,
  • Stromversorgung von Tunnel- und Videoüberwachungssystemen.

Aber auch Photovoltaikanlagen gehören zum Leistungsspektrum.

Mit dem Gemeinschaftsprojekt „Ladeinfrastruktur nach Maß“ bietet die DB Bahnbau Gruppe in Zusammenarbeit mit DB Energie die Installation und den Ausbau von Ladeinfrastrukturen für Elektrofahrzeuge an und leistet so einen Beitrag in den Zukunftsmarkt der Elektromobilität.

Auch mit dem Recycling von Baustoffen leistet DB Bahnbau einen Beitrag zum Klimaschutz. Die Ressourcen werden geschont, denn die aufgearbeiteten Materialien werden in die Baustellen der Schieneninfrastruktur wieder eingebaut.

Energieanlagen mit mobiler, grüner Stromversorgung