Deutsche Bahn

Das DB MOBIL-Magazin im Zug und die Reise-Community auf dbmobil.de

Ja, er sei wahnsinnig, sagt Alexander Zverev – ein Interview mit dem neuen deutschen Tennisstar

DB MOBIL liebt Deutschland. Wir sind ein Heimatmagazin im besten Sinne. Jeden Monat erzählen wir von einem Land, das aufregend, bunt und weltoffen ist, bisweilen widersprüchlich und immer wieder überraschend. In unserem Heft finden Sie spannende Interviews, aufregende Reportagen, außergewöhnliche Reisetipps und imposante Fotostrecken.

Alexander Zverev, der deutsche Tennisstar, ist bekannt für seine Gefühlsausbrüche. Er schreit und zertrümmert Schläger, aber er bedankt sich auch mal bei einem Ballmädchen mit einem Küsschen auf die Wange. DB MOBIL traf Zverev in München und sprach mit ihm über den Umgang mit Niederlagen, Boris Becker als Karriereratgeber und den immerwährenden Wettkampf mit seinem Bruder Mischa. Außerdem begeben wir uns auf eine Reise in die Vergangenheit und besuchen Geisterhäuser in den Alpen. Warum diese verlassenen Orte so eine Faszination ausüben, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe. Fasziniert sind wir ebenfalls von 12 Schauspielern einer neuen jungen Generation, die die Film- und Serienszene schon jetzt aufmischt. Wen sie kennenlernen sollten, lesen Sie in DB MOBIL.

Unter dem Motto „Mein liebstes Stück Deutschland“ sammeln wir zudem Ihre Deutschlandfotos in einem virtuellen Reiseführer. Mitmachen lohnt sich, jeden Monat verlosen wir unter allen Teilnehmern eine Ameropa-Reise sowie weitere Gewinne. Die drei schönsten Beiträge schaffen es ins Heft. Wer sich auf Reisen vom Weg abbringen lassen möchte, findet auf dbmobil.de unter „Orte in meiner Nähe“’ die nächstgelegenen Lieblingsorte anderer User, die Hotspots prominenter Personen sowie der DB MOBIL-Redaktion.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Im aktuellen Heft finden Sie unter anderem die folgenden Themen:


Titelinterview Alexander Zverev

Alexander Zverev

Der will nur spielen

Auf dem Court zertrümmert Alexander Zverev bisweilen Schläger. Nur zu, pflegt seine Mutter zu sagen. Was die Eltern Deutschlands bestem Tennisprofi sonst raten, wie er sich mit seinem Bruder misst – und warum sein neuer Trainer Ivan Lendl heißt.

Ist da wer?

Verlassene Orte in den Alpen

Warum üben Geisterhäuser oft eine solche Faszination aus? Ein Streifzug durch die Alpen - und die Vergangenehit.

Serienreif

12 neue Schauspieler

In diesem Herbst macht eine junge Generation von Schauspielern und Schauspielerinnen auf sich aufmerksam – mit Talent, Ehrgeiz und Instagram. Höchste Zeit, sie kennenzulernen.

Medibus

Die mobile Arztpraxis

Ärztemangel plagt viele ländliche Regionen. In Nordhessen wird nun ein Behandlungsraum auf Rädern erprobt. Unterwegs mit dem Medibus.

Neue Serie: Das literarische Fundstück

Juli Zeh

Juli Zeh über einen Betonrührer

Täglich landen rund 650 verlorene Dinge im zentralen Fundbüro der Deutschen Bahn. Wir bitten in jeder Ausgabe einen Schriftsteller, sich eines davon auszusuchen und uns dessen fiktive Geschichte zu erzählen. Dieses Mal: Der Betonrührer.

Passt das jetzt?

Die neue Kulturmitte in Berlin

Nach langem Buddeln ist es bald soweit: Mehrere neue Museen werden in Berlins Zentrum eröffnet. Die Hauptstadt will so auch ihr Image korrigieren.