Wir machen Einkauf einfach!

Stage

Stage

Wir machen Einkauf einfach!

„Die ganzheitliche Digitalisierung macht auch den Bereich der Beschaffung stark. Als Lieferant der Deutschen Bahn sind Sie für uns hierbei ein wichtiger Partner, um gemeinsam nachhaltig erfolgreich zu sein. Daher freue ich mich, dass Sie unseren Digitalisierungsprozess aktiv mitgestalten.“


Jan Grothe - Leiter Beschaffung / CPO


Was ist SAP Ariba?

SAP Ariba ist eine Cloud-Lösung im SAP Business Network, die den digitalen Austausch bzw. die Abbildung und Abwicklung von Geschäftsbeziehungen zwischen Kunden und Lieferanten ermöglicht. Als Teil des SAP Business Network verbindet SAP Ariba mehr als 4,4 Millionen Kunden in 190 Ländern, die jährlich in über 180 Millionen Transaktionen fast 3 Billionen US-Dollar gemeinsam erwirtschaften. Somit spielt das SAP Business Network eine wichtige und große Rolle in der Welt des digitalen Handels. Da es sich bei SAP Ariba um eine moderne Cloud Anwendung handelt, ist die Nutzung der Plattform ohne lokale Installationen möglich – es wird lediglich ein Internetbrowser benötigt.


Warum ist SAP Ariba wichtig für die Deutsche Bahn?

Die DB nutzt SAP Ariba, um den gesamten Source2Pay-Prozess gemeinsam mit ihren Lieferanten ganzheitlich effektiv zu digitalisieren und die Prozessaufwände in der Bestellabwicklung zu minimieren. Die innovativen Möglichkeiten, die das Netzwerk bietet, sind dabei der Unterbau für viele unserer Anwendungen und Prozesse. Auf einem internen Marktplatz, der von über 100 der DB Gesellschaften genutzt wird, sind indirekte Materialien und Dienstleistungen übersichtlich in Katalogen abgebildet und bestellbar (Guided Buying). Hier können auch individuelle Anfragen und Angebote automatisiert und effizient ausgetauscht werden. Durch die Nutzung von Supply Chain Collaboration Funktionalitäten werden die Ausgaben und Beschaffung von Direktmaterialen koordiniert.

Bei jedem Bestellweg ist es das Ziel, Dokumente wie z.B. Statusbenachrichtigungen direkt auszutauschen, sodass eine automatisierte und schnelle Buchung von Rechnungen ermöglicht wird. Dies ist neben Effizienzsteigerungen ein wesentlicher Vorteil einer digitalen Beschaffungsplattform.


Die Nutzung des SAP Ariba Netzwerks im Überblick

 

Welche Vorteile hat SAP Ariba für Lieferanten?

Die gemeinsame Nutzung des SAP Ariba Netzwerks bietet viele Vorteile für alle Beteiligten. In der folgenden Übersicht möchten wir die speziellen Vorteile darstellen, die Sie als Lieferanten erwarten dürfen. Darüber hinaus können sich individuell auch noch weitere Entwicklungen ergeben, die wir in der gemeinsamen Abstimmung strukturiert herausarbeiten können.


Welche Anbindungsarten an das Ariba Netzwerk gibt es?

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, um sich als Lieferant an das SAP Ariba Netzwerk anzubinden und dessen Funktionalitäten zu nutzen. Die folgende Übersicht gibt eine Orientierung, welche Kontoart die passende für Ihr Unternehmen ist. Beachten Sie bitte auch die weiterführenden Informationen zum Thema Kontoarten.

  • Veröffentlichung von Katalogen, in denen Ihre Produkte und Services beschrieben sind
  • Abwicklung der Bestellungen direkt über Ariba Netzwerk Portal
  • Online-Hilfecenter
  • Kostenlos
  • Veröffentlichung von Katalogen, in denen Ihre Produkte und Services beschrieben sind
  • Abwicklung der Bestellungen direkt über Ariba Netzwerk Portal möglich
  • Integration per EDIFACT oder cXML möglich
  • Supply Chain Collaboration möglich
  • Hilfecenter, Telefon, Chat und Online-Formular
  • Nutzungsbasierte Kosten

In beiden Fällen der Anbindung erfolgt der Informationsaustausch über das Ariba Netzwerk identisch. Die Anbindung ist hier schematisch vereinfacht dargestellt:


Welche Schritte sind für eine Anbindung nötig?

Für eine erfolgreiche Anbindung müssen einige Schritte durchlaufen werden. Die Voraussetzung für eine Anbindung besteht darin, dass Sie als Lieferant bereits in einem Rahmenvertragsverhältnis mit der DB stehen. Im Laufe einer Anbindung an das SAP Ariba Netzwerk betreuen wir unsere Lieferanten individuell und entwickeln gemeinsam eine passende Lösung.

Die wichtigsten Ariba Module und Einkaufskanäle bei der DB

An dieser Stelle möchten wir Ihnen Informationen zu den genutzten Ariba Modulen und Herangehensweisen der DB bereitstellen.

Die meisten Waren und Dienstleistungen lassen sich optimal und nutzerfreundlich in Form eines Katalogs anbieten. Hierbei handelt es sich um eine Darstellungs- und Beschaffungsform, wie man sie üblicherweise im Online-Shopping antrifft.

Technische Details:


  • Excel und BMEcat Formate werden bei statischen Katalogen verwendet
  • cXML-Punch-Out Kataloge sind möglich
  • Klassifizierung: eClass 8.1
  • Leitfäden zur Erstellung werden durch die DB bereitgestellt (siehe Downloads)

Auch Artikel und Dienstleistungen, die sich aus verschiedenen Gründen nicht als Katalog abbilden lassen, können effektiv und sicher über das Ariba Netzwerk beschafft bzw. geliefert werden.

Der Ablauf einer Angebotsanfrage im Überblick:

  1. Mitarbeiter:innen erfassen in standardisierten Formularen ihre Anfrage und senden diese an Lieferanten
  2. Lieferanten erhalten die Anfrage über das Ariba Netzwerk und geben ihr Angebot ab
  3. Mitarbeiter:innen wählen das passende Angebot aus
  4. Eine Bestellung wird auf Basis des Angebotes erstellt und an den Lieferanten über Ariba Netzwerk gesendet

Mit der Ariba Supply Chain Collaboration wird die Beschaffung von Direktmaterialien standardisiert, die nicht über Kataloge bestellt werden. Hierbei wird der Austausch von Daten statt Dokumenten gefördert und damit die digitale Kollaboration ausgebaut.

Technische Details:

  • Transparenz über Standardisierung des Datenaustauschs durch Business Rules
  • Direktmaterial-Einkauf durch End-2-End-Prozessverwaltung
  • Erweiterung und Komplementierung von Backend-Systemen (weniger manueller Aufwand für PO-Updates)
  • Network Intelligence, Daten und Insights für ein reduziertes Supply Chain Risiko


Weitere Informationen und Hilfe

Mit den hier zusammengetragenen Informationen möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, sich weiterführend mit den Themen SAP Ariba Netzwerk und digitaler Einkauf zu beschäftigen und erste Fragen beantworten.

Allgemeine Informationen zum Ariba Netzwerk

Informationen zu Lieferantenkonten und Gebühren

Hier finden Sie den Zugang zum SAP-Schulungsportal

SAP Ariba beantwortet Ihre Fragen zum Onboarding


Haben Sie weitere Fragen zum Thema SAP Ariba bei der DB? Kontaktieren Sie uns! supplierintegration@deutschebahn.com


Sofern Sie bereits im SAP Ariba Netzwerk angemeldet sind, finden Sie in Ihrem Ariba Account neben Ihren persönlichen Profileinstellungen mit einem Klick auf das Fragezeichen viele weitere Informationen.

Ihre Fragen zu Katalogproblemen nach einem Go-Live richten Sie bitte an: saparibaemea_catalogmaintenance@sap.com