Ballkünste und Profi-Tipps: „Jugend trainiert" mit Olympiasieger

Stage

Stage

zurück zur Übersicht

Ballkünste und Profi-Tipps: „Jugend trainiert" mit Olympiasieger

DB verlost 100 Reisegutscheine für den schönsten „Schulsport-Schnappschuss“

Auf die Plätze, fertig, los! Fast 1300 Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet sind dem Aufruf der Deutschen Schulsportstiftung, den Kultusministerien der Länder sowie den am Wettbewerb beteiligten Sportverbänden gefolgt und haben bei ‚Jugend trainiert – gemeinsam bewegen‘ mitgemacht. Die Deutsche Bahn unterstützte den bundesweiten Aktionstag als Hauptsponsor.

An der Moabiter Grundschule in Berlin bot die DB den rund 240 Kindern einen besonderen Dribbelparcours mit prominenter Unterstützung. Olympiasieger Robert Hartung präsentierte den jungen Nachwuchssportlern seine Ballkünste und absolvierte den DB-Parcours in Höchstgeschwindigkeit. Der Olympiasieger und mehrfache Weltmeister im Diskus gab Profi-Tipps und begleitete den sportlichen Nachwuchs über zwei Stunden lang am Hindernis.

Insgesamt nahmen bundesweit mehr als 235.000 Schülerinnen und Schüler an dem individuell gestalteten Bewegungsangebot der Schulen teil. Die DB ist bereits seit 1995 Partner von Jugend trainiert für Olympia und Jugend trainiert für Paralympics. Besonderes Highlight ist in diesem Jahr der „DB Schulsport-Schnappschuss“-Wettbewerb. Die teilnehmenden Schulen können ihre schönsten „Schulsport-Schnappschüsse“ auf dem Meldeportal des Aktionstages (https://www.jugendtrainiert.com/aktionstag/) hochladen und dabei insgesamt 100 Reisegutscheine im Wert von jeweils 1.000 Euro gewinnen.

Nachdem das Herbst-Bundesfinale Corona-bedingt nicht stattfinden kann, setzten Schüler, Lehrer und Initiatoren mit diesem Tag ein Zeichen für den Sport.