Die neue Ausgabe von DB MOBIL ist da!

Stage

Stage

zurück zur Übersicht

Die neue Ausgabe von DB MOBIL ist da!

Musiker Clueso spricht im Interview über das Aufwachsen in der DDR und seine Liebe zu Erfurt, im DB Museum in Nürnberg startet am 1. Oktober die Ausstellung „Design & Bahn“ und der Ideenzug gibt einen Ausblick auf die S-Bahnen und Züge der Zukunft.

Der Musiker Clueso begeisterte mit Liedern wie „Cello“ oder „Gewinner“ Massen von Menschen und zählt Rocklegenden wie Udo Lindenberg zu seinen engsten Freunden. In der Oktober-Ausgabe von DB MOBIL spricht er über die Sonnen- und Schattenseiten des Künstlerdaseins. Denn sein Weg zum Erfolg war alles andere als gradlinig.

Clueso wuchs in der DDR auf. Seine Kindheit und Jugend waren geprägt von Friedenssoldaten in Kinderbüchern, Pioniergrüßen in der Schule, unerfüllten Träumen vom Westen und Neonazis. In der Schule eckte er häufig an. Diagnose: Hyperaktivität. Behandlung: Psychiatrische Klinik. Folge: Rebellion. Nach einer gescheiterten Friseurausbildung beschloss er, Musiker zu werden. Und in Erfurt zu bleiben. Warum seine Liebe zur Stadt nach all den Jahren immer noch nicht erloschen ist und er als Kind an leeren Tic-Tac-Dosen schnüffelte, das und vieles mehr erfahren Sie in der neuen Ausgabe von DB MOBIL. 

Zusätzlich zeigen wir Ihnen wie sich Züge im Laufe der Zeit verändert haben. Diese Evolution steht im Fokus auf der Ausstellung „Design & Bahn“, die vom 1. Oktober bis zum 12. Juni 2022 im DB Museum in Nürnberg zu sehen ist. Ob S-Bahn Prototypen aus den 80er Jahren, Sessel mit integrierten Aschenbechern, platzsparende Einbauküchen oder Schaffner:innenmütze - jedes der Objekte hat seine eigne Geschichte zu erzählen. So wie der „Schienenzeppelin“ mit Propeller, der zwar einen bahnbrechenden Geschwindigkeitsrekord von 230 Km/h aufstellte, 1939 jedoch auf dem Schrottplatz endete.

Weniger mit der Vergangenheit als viel mehr mit den Fragen der Zukunft beschäftigen sich übrigens die Macher:innen von Ideenzügen. Komfort und Kapazität – das sind die Stichwörter, die bestimmen, wie S-Bahnen und Züge von Morgen aussehen könnten.

Auf dbmobil.de finden Sie im Oktober außerdem wieder viele Reiseinspirationen, leckere Rezepte zum Nachkochen und spannende Kolumnen. In der Serie „Proviant vom Chef“ peppt der Fernsehkoch und berüchtigte Restauranttester Christian Rach Ihre Proviantbox auf: Nudelsalat mit Minze, Spinat und Büffelmozarella. Schmeckt nicht nur gut, sondern stärkt auch noch das Immunsystem für regnerische Herbsttage. Lisa Harmann und Katharina Nachtsheim vom Blog „Stadt Land Mama“ erzählen vom Reisen mit Familie und allem, was dazugehört. Und in unserem großen „Deutschland-Atlas“ lesen Sie unter anderem, warum sich auch im Herbst ein Ausflug nach St. Peter Ording lohnt.

Das alles finden Sie in der neuen DB MOBIL und auf dbmobil.de. Viel Spaß!