Deutsche Bahn
zurück zur Übersicht

Deutsche Bahn Digital Ventures GmbH

Die Deutsche Bahn Digital Ventures GmbH nahm am 15. November 2016 ihre Geschäftstätigkeit auf. Die Gesellschaft ist zu 100 Prozent im Besitz der DB AG.

Die Deutsche Bahn Digital Ventures finanziert und entwickelt neue datenbasierte Geschäftsmodelle. Neben dem Technologiefokus auf Big Data, Künstliche Intelligenz (AI) und Internet of Things (IoT) liegt das Hauptaugenmerk auf der Marktveränderungskraft, die Gründer und Technologiepartner zeigen und ihre Fähigkeit, zukunftsweisende Lösungen für die Kunden in den drei Feldern Mobilität, Logistik und Smart City zu etablieren.

Zur gezielten Förderung von Start-ups und neuen datenbasierten Geschäftsmodellen stehen der DB Digital Ventures bis Ende 2019 100 Millionen Euro Risikokapital zur Verfügung.

Start-ups erhalten neben Venture-Kapital auch Zugang zu Experten, zu Daten, Kunden und Märkten – also zum gesamten Netzwerk des DB-Konzerns. Die Deutsche Bahn beschleunigt über den Austausch mit Start-ups und Innovation die Innovations- und Wachstumskraft des gesamten Unternehmens.

Die Deutsche Bahn ist über Minderheitsbeteiligungen in die Unternehmen CleverShuttle, Qixxit, What3Words, Talixo und Connected Signals investiert. 

Geschäftsführer der Deutsche Bahn Digital Ventures GmbH sind Manuel Gerres, Leiter New Digital Business bei der DB, und Boris Kühn, bei der Deutschen Bahn im Finanzressort verantwortlich für Beteiligungen.