Aktuelles und Veranstaltungen

Stage

Stage

Aktuelles und Veranstaltungen


Aktuelles
  •  

09.09.2021 Demo-Day im Digitalen Testfeld der DB (zur entsprechenden ZIB-Maßnahme siehe Unterseite „Erhöhung Produktivität/Effizienz)

23.09.2021 ZIB-Gespräch zwischen DB und Bauwirtschaft

09.12.2021 ZIB-Gespräch zwischen DB und Bauwirtschaft


Aktueller Newsletter

Newsletter 09/21 – Editorial

Aufgrund der Pandemie erfolgt die Koordinierung Zukunftsinitiative Bahnbau (ZIB) schon seit Anfang letzten Jahres weitgehend digital. Auf Zahl und Umsetzung der Maßnahmen der ZIB scheint diese weiterhin kaum negative Folgen zu haben. Schließlich sind mit 22 von aktuell 47 – inzwischen fast die Hälfte – der ZIB-Maßnahmen umgesetzt. Das ist sehr erfreulich und Ausdruck Ihres hohen Engagements!

Dennoch dürfte es für den weiteren Erfolg der ZIB förderlich sein, dass auch der persönliche Austausch gepflegt wird. Dieses belegen unsere Eindrücke von Anfang September aus der Beteiligung der ZIB an der Digital Rail Convention im Erzgebirge, wie auch Ihr sehr einhelliges Meinungsbild zugunsten eines persönlichen ZIB-Treffens im kommenden Frühjahr.

Neben dem persönlichen Kontakt werden jedoch auch neue Formen des digitalen Zusammenarbeitens im Bahnbau weiter an Bedeutung gewinnen. Groß sind die damit verbundenen Chancen – nicht nur hinsichtlich Produktivität, sondern zugunsten der Arbeitgeberattraktivität des Bahnbaus.

In diesem Newsletter möchten wir Ihnen daher einen Blick in die Werkstatt zwei digitaler Maßnahmen und einer Maßnahme aus der AG „Attraktivität des Bahnbauberufs erhöhen“ geben.

Mit den besten Grüßen und bleiben Sie gesund!  

Ihr Michael Gilka und Marco Wiegand


Teilnahme der ZIB an der Digital Rail Convention

Die Zukunftsinitiative Bahnbau hat an der Digital Rail Convention 2021 teilgenommen. Verschiedene Maßnahmen der ZIB wurden dabei beispielhaft den ca. 100 Teilnehmenden der Digital Rail Summer School, darunter Studierende und Praktiker:innen des Baugewerbes, vorgestellt. Am Folgetag war die ZIB auf dem Digital Rail Demo Day bei ca. 400 Teilnehmern mit einem Messestand vertreten. Die Digital Rail Convention ist eine Fachtagung für den Bereich der digitalisierten Mobilität und fand vom 07.-10. September 2021 entlang des Digitalen Testfeldes der DB Erzgebirgsbahn statt.

Neues aus den Arbeitsgruppen

Digital Plattform Bau

Erfolgt bisher die Kommunikation zwischen Bahnbau-Unternehmen und DB durch unterschiedliche Medien sollen diese durch ein einheitliches Medium abgelöst werden – die Digitale Plattform Bau. Im Fokus dieser ZIB-Maßnahme steht derzeit die Ermittlung der Anforderungen für das neu zu entwickelnde Medium. Hierzu wurde zunächst die bestehende Kommunikation in den Bauprojekten analysiert und erste Ideen für Funktionalitäten der Plattform – sog. Funktionsblöcke – abgeleitet. Auf der Basis dieser Erkenntnisse erfolgen aktuell Workshops mit den Bauprojekten. Hier werden die Funktionsblöcke bewertet und der Anforderungskatalog finalisiert. Die Umsetzung der Plattform ist im Rahmen der Digitalisierungsstrategie der DB Netz für voraussichtlich 2023 geplant.

Digitale Bauabrechnung

Für diese ZIB-Maßnahme wurde zunächst ein digitaler Workflow entwickelt und anschließend verprobt. Die Fragestellung, ob die Einführung des Workflows bei der Bauabrechnung sinnvoll ist, wurde dabei befürwortet. Als größter Vorteil wurden erhöhte Transparenz und Übersichtlichkeit gesehen, weshalb jedoch auch der Bedarf nach einem einfach zu bedienenden System an der Schnittstelle zwischen Bahnbau-Unternehmen und DB deutlich wurde. Ebenso wurde die Bedeutung eines weiterhin auch persönlichen Kontaktes hervorgehoben. Aufgrund dieser Erkenntnisse aus der Verprobung soll die digitale Bauabrechnung im Rahmen der digitalen Plattform Bau umgesetzt werden.

Gemeinsames Personalrecruiting im Ausland

Zusammen mit Bahnbau-Unternehmen betreibt die DB erstmals unternehmensübergreifend Personal-Recruiting im Ausland. Für die Besetzung der rund 100 Positionen für die teilnehmenden Unternehmen wurde für einen ersten Marketingauftritt die Länderauswahl auf Kroatien und Bosnien erweitert, und summiert sich so mit Serbien und Nordmazedonien auf 4 Länder, mit Option auf Ausweitung auf weitere Regionen. Als nächste Schritte werden die Leistungsumfänge vertraglich festgehalten, um dann auf Basis einer abgestimmten Kampagne als gemeinsame Initiative der deutschen Bahnbaubranche die Kandidatenansprache zu starten.

Termine

09.12.21 ZIB-Gespräch der DB mit Verbänden der Bau- und Bahnindustrie

(Stand: 23.09.)


Veranstaltungen

Bahnbaukongress (vsl. Q2/2022)

Start der detaillierten Konzeption eines Bahnbaukongresses in Q3/2021


ZIB-Forum 2023 (vsl. Feb. 2023)

Start Planung ZIB-Forum 2023 in Q1/2022


NEuPP

Bereits seit Januar 2021 befindet sich die ZIB-Teilmaßnahme „Handlungssicherheit bei Vertragsabweichungen“ in der Umsetzung. Dies geschah durch die Einführung so genannter NEuPP-Coaches. Erstmalig treffen sich die NEuPP-Coaches der Auftraggeberseite und der Auftragnehmer am 14.09.2021 zu einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch.

Der NEuPP-Coach beantwortet Fragen zum NEuPP-Verfahren, er vermittelt den Projektmitarbeitern den Mehrwert der Verfahrensregelung NEuPP, tauscht sich mit den anderen NEuPP-Coaches über Erfahrungen und Weiterentwicklungsbedarfe der Verfahrensregelung NEuPP aus und setzt entsprechende Impulse. Er ist Berater und Prozessunterstützer, er ist kein Streitschlichter.

Einladung zum 2. Online-Treffen der NEuPP-Coaches am Dienstag, 15.02.2022 von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Anmeldungen zum Erfahrungsaustausch der NEuPP-Coaches

Sofern Sie sich nicht über einen Verband der Bahn- und Bauwirtschaft anmelden, steht Ihnen HIER der Kalenderlink zur Verfügung.

  • Klicken Sie bitte auf den Link, öffnen Sie die Datei und speichern den Termin in Ihrem Kalender ab.

Weitere Informationen zur Zukunftsinitative Bahnbau (ZIB) und der damit verbundenen Implementierung von NEuPP-Coaches auf Seiten der Bauvertragspartner finden sie in diesem PDF.

Bei weiteren Fragen wenden sich bitte an Frau Jessica Schälicke.

jessica.schaelicke@deutschebahn.com