Deutsche Bahn

Datenschutz

Datenschutz im DB-Konzern

Der Datenschutz schützt Menschen, nicht Daten.

Unsere Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner legen zu Recht Wert auf die sparsame Erhebung und den sorgsamen Umgang mit ihren Daten. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, eine besondere Verantwortung für diese Daten zu tragen.

Chris Newiger ist seit 2010 die Konzerndatenschutzbeauftragte und leitet den Bereich Konzerndatenschutz der DB. Zugleich ist sie in den meisten Konzernunternehmen als Datenschutzbeauftragte bestellt. Vier Datenschutzabteilungen, weitere Datenschutzbeauftragte, Fachkräfte und Vertrauenspersonen für Datenschutz unterstützen sie, die Geschäftsfelder und Konzernunternehmen dabei, die Vorgaben des Datenschutzes einzuhalten.

Vorbildlich, innovativ, professionell und nachhaltig – so lautet die Maßgabe für den Datenschutz bei der Deutschen Bahn. Grundsätzlich setzt die DB beim Datenschutz auf zukunftsorientierte und langfristige Lösungen. So schafft der Datenschutz Vertrauen bei Kunden und Mitarbeitern und trägt dazu bei, bestehendes Geschäft zu sichern und neues Geschäft entstehen zu lassen.

Seit Mai 2010 berät und unterstützt außerdem der Datenschutz-Beirat den Vorstand in datenschutzrechtlichen Fragen. In diesem Beirat sitzen Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Gewerkschaften und Wissenschaften.