Deutsche Bahn

Deutsche Bahn AG 2011 - 2012

Deutsche Bahn AG seit 2011

Seit 2011 werden bei der DB verstärkt neue Mitarbeiter eingestellt. Denn an Herausforderungen mangelt es nicht, um weiter erfolgreich im Wettbewerb als Mobilitäts- und Logistikdienstleister bestehen zu können.

2011 liegt die Konzentration der DB auf der Verbesserung der Betriebsqualität und Serviceleistungen. Investitionen für den Winterbetrieb, die Modernisierung der ICE-2 Flotte sowie die Bestellung neuer Regionalverkehrszüge und des ICx werden für die Zukunftsfähigkeit der DB sorgen. Dabei wächst das internationale Geschäft weiter. DB Schenker übernimmt den belgische Logistikfirma Jean Heck und DB Arriva gewinnt den Wettbewerb um den Nahverkehr in Stockholm.

2011-2012

2012 sind 2,7 Milliarden Menschen mit den Regional- und Verkehrszügen der DB gefahren. Mit Hochdruck wird die Modernisierung der ICE-2 und IC Flotte vorangetrieben, 29 neue elektronische Stellwerke werden in Betrieb genommen und der Katzenbergtunnel kann eröffnet werden. Der drittlängste Eisenbahntunnel in Deutschland liegt auf dem Güterverkehrskorridor Rotterdam – Genua. Mit einer neuen strategischen Ausrichtung des Konzerns werden alle Geschäftsfelder zukünftig an ihrer Leistung für den Kunden, die Umwelt und als Arbeitgeber gemessen werden.