Deutsche Bahn

Im Zug einchecken per App

Am DB-Stand auf der ITB können Besucher neue Services testen und erfahren, welche Angebote es bereits heute gibt.

Die Deutsche Bahn präsentiert sich auf der ITB, der Leitmesse der weltweiten Reisebranche, vom 7. bis zum 11. März in Halle 13, Stand 100. An den Publikumstagen am 10. und 11. März gibt es ein von Ingo Ruff, der „Stimme der Bahn“, moderiertes Programm mit Verlosungen. Beim DB Escape Game müssen sechs Teilnehmer mit Hilfe des DB Navigators in einer vorgegebenen Zeit verschiedene Rätsel lösen, um das Spiel zu gewinnen und sich aus dem Raum zu „befreien“. Die Anmeldung zum Spiel ist direkt am Stand möglich.

In einem eigens gestalteten Kleinkindabteil wird ein abwechslungsreiches Programm für junge Messegäste geboten, wie zum Beispiel Basteln und Kinderschminken. Die Folk-Pop-Gypsy-Blues-Band „Lenny Arrived“ sorgt für den musikalischen Rahmen am Messestand.

Im Zug Einchecken per App

Messegäste können unter anderem die Testversion des Komfort Check-ins der Deutschen Bahn ausprobieren: Reisende mit einer Sitzplatzreservierung checken per Klick in der App DB Navigator ein, das Zugpersonal wird auf dem Kontrollgerät informiert, die Fahrkartenkontrolle entfällt. So können sich die Fahrgäste während der kompletten Reise entspannen und ihre Reisezeit individueller gestalten.
Weiterhin erwartet die Messebesucher unter anderem der DB-Reiseveranstalter Ameropa mit einem Reisebüro und die Deutsche Bahn Connect, die ihre integrierten Mobilitätskonzepte präsentiert, wie zum Beispiel Call a Bike/LIDL-BIKE und Flinkster.

Stand der DB auf der ITB

Zentrale Anlaufstelle des DB-Messestandes mit einer Gesamtfläche von 380 Quadratmetern ist das DB Reisezentrum. Hier erhalten Besucher allgemeine Informationen rund ums Reisen mit der Bahn, etwa zur neuen Schnellfahrstrecke Berlin–München, und können auch Fahrkarten kaufen.