Die Bahn für Europa

Stage

zurück zur Übersicht

Die Bahn für Europa

Bahn für Europa

Die Deutsche Bahn steht für ein Europa ohne Grenzen sowie für Vielfalt und Toleranz. In unserem Unternehmen arbeiten Mitarbeiter aus und in ganz Europa, wir fahren in 150 europäische Städte, über 60 Prozent unseres Schienengüterverkehrs geht über mindestens eine Landesgrenze – wir bewegen Menschen und Güter in ganz Europa. Deshalb setzt die DB im Monat der Europawahl ein klares Zeichen für Europa und seine Werte.

Rückgrat des europäischen Verkehrs

Die Deutsche Bahn ist das Rückgrat des europäischen Verkehrs, denn sie baut so viel wie noch nie in europäischen Korridoren und rückt Großprojekte in europäische Dimensionen. Das Transeuropäische Verkehrsnetz besteht aus neun grenzüberschreitenden Korridoren – sechs führen durch Deutschland: die Korridore Nordsee-Ostsee, Orient/ Östliches Mittelmeer, Skandinavien-Mittelmeer, Rhein-Alpen, Atlantik und Rhein-Donau.

Mit dem digitalen Zugleit- und Sicherungssystem ETCS (European Train Control System) hat die EU einen entscheidenden Baustein für ein einheitliches europäisches Eisenbahnnetz geschaffen. Deutschland verfolgt mit dem Programm „Digitale Schiene Deutschland“ einen konsequenten technologischen Modernisierungskurs. Durch den Einsatz von ETCS und die Digitalisierung des gesamten Systems werden wir die Kapazität auf dem Netz um bis zu 20 Prozent erhöhen. So werden zukünftig mehr Züge fahren, gleichzeitig wird die Zuverlässigkeit des Verkehrs steigen und das Netz wird europäischer.

Führende Güterbahn Europas

DB Cargo ist die führende Güterbahn Europas und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter außerhalb Deutschlands. Im Schienengüterverkehr betreibt die DB ein internationales Netzwerk und ist in 17 Ländern in Europa aktiv. DB Cargo transportiert werktäglich über eine Million Tonnen Güter auf der Schiene. Für ihre Kunden erweitert die Güterbahn stetig ihr Angebot an europäischen Verkehren. Jüngstes Beispiel: Eine multimodale Verbindung von Saarbrücken direkt an die französisch-spanische Grenze nach Perpignan.

Wir fahren in 150 europäische Städte

Rund 150 europäische Städte sind direkt von Deutschland aus erreichbar. Täglich nutzen mehr als 40.000 Fahrgäste die rund 240 Zugverbindungen, von denen 50 Prozent mit dem ICE und weiteren Hochgeschwindigkeitszügen befahren werden. In Europa befördert die Deutsche Bahn jeden Tag 11,4 Millionen Menschen. Derzeit bietet die Deutsche Bahn in Kooperation mit Partnerbahnen direkte ICE-Verbindungen in fünf Länder an: Österreich, Schweiz, Frankreich, Belgien und die Niederlande. 2019 entdecken weitere tausende junger Menschen Europa mit dem Zug. Die EU stellt 18-jährigen kostenlos ein Interrail-Ticket zur Verfügung, mit dem sie 30 Tage lang kreuz und quer über den Kontinent reisen können. Allein 2018 haben rund 30.000 einen Travel-Pass erhalten.

Die Bahn für Europa: DB-Mitarbeiter stellen sich vor

src="https://www.youtube-nocookie.com/embed/_WqDpSfthlU" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen>

#bahnfuereuropa
#haltungzeigen