Mit dem ICE von München nach Norddeich Mole

Stage

Stage

zurück zur Übersicht

Mit dem ICE von München nach Norddeich Mole

Die DB baut ihre touristischen Kapazitäten nochmals aus • Ab 3. Juli startet die ICE-Verbindung von München an die Nordsee • Urlaubsziele bequem und schnell erreichbar

Die Deutsche Bahn (DB) baut ihr touristisches Angebot für diesen Sommer weiter aus. Zusätzlich zu den bereits wieder aufgenommenen ICE- und IC-Linien werden die beliebten Urlaubsziele auf den Ostfriesischen Inseln somit noch öfter, bequemer und schneller erreichbar.

Ab dem 3. Juli startet eine weitere attraktive Verbindung in Richtung Nordsee. Die Züge verkehren immer freitags bis sonntags morgens ab München via Augsburg, Würzburg, Kassel, Paderborn und Münster. In Emden und Norddeich Mole bestehen Anschlüsse auf die Fähren nach Borkum, Juist und Norderney. Die ICE-Züge für die Rückfahrt starten in Ostfriesland samstags bis montags jeweils am späten Vormittag.