Psst – Geheimsache Bahn!

Stage

Psst – Geheimsache Bahn!

Die neue Sonderausstellung im DB Museum in Nürnberg führt in die dunklen Ecken der Eisenbahngeschichte.

Vor allem für die kleinen Eisenbahnfans gibt es viel Spannendes zu entdecken und zum Mitmachen – etwa die Geschichte der beiden Weltrekordloks: An einer Spielestation können sie das spannende Wettrennen einer deutschen und einer englischen Dampflokomotive nachstellen und die beiden Loks um die Wette fahren lassen.

Installation im Museum

Wer gerne baut, kann sich an einem Schiebepuzzle ausprobieren und eine achtteilige Lok wieder richtig zusammenbauen. 

Geheime Nachrichten, geheime Sprachen

Eine vertrauliche Nachricht verbirgt sich in einer Rätselbox: Wer den Mechanismus knackt bekommt Zugang zu ihr.
Für die Fans von Top-Spion James Bond wird – in Kooperation mit dem Museum für Kommunikation – mehrmals eine Geheimwerkstatt veranstaltet, in der Kinder von 8 bis 12 Jahren geheime Sprachen und Schriften entdecken und ihre eigenen Schmugglerverstecke bauen können.

Ausstellungsraum

Um Raub, Mord und jede Menge Geheimnisse geht es bei den Schauspielführungen durch das DB Museum am 1. Februar, 29. März und 31. Mai. Alles Weitere unter ww.dbmuseum.de