Dr. Richard Lutz spricht über Grüne Transformation der DB

Stage

Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG

Stage

zurück zur Übersicht

Dr. Richard Lutz spricht über Grüne Transformation der DB

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn, Dr. Richard Lutz, hat auf der Jahreskonferenz der Stiftung 2 Grad über die Grüne Transformation der DB gesprochen.

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn AG, Dr. Richard Lutz, war einer von zahlreichen Sprechern auf der Jahreskonferenz der Stiftung 2 Grad, die in diesem Jahr rein digital stattfand. Unter dem Motto „The Power of Europe“ wurde am 5. November über Fragen des europäischen Klimaschutzes, den Green Deal, und die Erhöhung des Klimaziels für 2030 diskutiert. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen sah in ihrer Keynote den Green Deal als Chance für Europa auf dem Weg zur Klimaneutralität. 

Dr. Richard Lutz sprach in einer Videobotschaft über die gesellschaftliche Verantwortung der Deutschen Bahn, nachfolgenden Generationen einen lebenswerten Planeten zu hinterlassen. Er führte aus, wie wir bei der DB als gesamter Konzern mit der Grünen Transformation Verantwortung übernehmen.  

Schwerpunkte seines Chancen-Impulsvortrags waren der Ausbau der erneuerbaren Energien, die Starke Schiene als eines der Schlüsselelemente für die grüne Mobilität von morgen und die Bedeutung der Digitalisierung für den Klimaschutz und eine grüne Mobilitätswende.  

Führende Wirtschaftsvertreterinnen und -vertreter aus den Mitgliedsreihen der Stiftung 2 Grad setzten in zahlreichen Keynotes Impulse zu den Themen Erneuerbare Energien, Klimaneutralitätsziele und Umsetzung in Unternehmen. Über 650 Teilnehmer aus ganz Europa hatten sich zu der Jahreskonferenz zugeschaltet.  

Mehr Infos zur Jahreskonferenz auf stiftung2grad.de