Lärmsanierung in Hambergen

20. Januar 2023, 10:00 Uhr
Hamburg

Artikel: Lärmsanierung in Hambergen

Im Rahmen des freiwilligen Bundesprogramms „Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen des Bundes“ plant die Deutsche Bahn im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums die Errichtung von weiteren Lärmschutzwänden in Hambergen.

Östlich der Bahnstrecke ist eine ca. 520 m lange Lärmschutzwand vom Bahnübergang an der Oldenbütteler Straße bis über den Bahnübergang Ziegeleiweg vorgesehen. Weiterhin östlich der Bahnstrecke soll eine ca. 300 m lange Lärmschutzwand Höhe Ortsteil Ströhe im Bereich Pennigbütteler Straße bis ca. zur Brautstraße errichtet werden.

Die Lärmschutzwände werden nach aktuellem Stand im Sommer 2024 errichtet.

Über die konkrete Planung möchten die DB Netz AG alle interessierten Anwohner*innen informieren.

Die Informationsveranstaltung findet statt am: 

                                    Mittwoch, den 25.01.2023, um 18.30 Uhr in der Mensa
                                 er KGS Am Wällenberg (Schulstraße 4, 27729 Hambergen)


Informationen rund um das Thema Lärmschutz  bei der deutschen Bahn gibt es hier.
 





Drehgenehmigung Drehgenehmigung
FAQ FAQ Mediathek Mediathek Kundenkontakt Kundenkontakt