DB erneuert Aufzug an der Hackerbrücke

S-Bahn München
04. Januar 2023, 00:00 Uhr
München

Artikel: DB erneuert Aufzug an der Hackerbrücke

Arbeiten beginnen am 9. Januar • Aufzug steht mehrere Monate nicht zur Verfügung • Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste können alternativ Tram nutzen

Die Deutsche Bahn (DB) erneuert den Aufzug an der S-Bahn-Station Hackerbrücke. Die bestehende Anlage, die den Bahnsteig mit der Straßenebene verbindet, ist bereits seit vielen Jahren in Betrieb. Um die Zuverlässigkeit für die Fahrgäste auch in Zukunft sicherzustellen und den Komfort zu erhöhen, tauscht die DB die Anlage nun aus und investiert dafür rund 250.000 Euro. Neben der gesamten Technik und Elektronik werden auch die Glasscheiben sowie das Dach des Aufzugturms komplett erneuert. Außerdem wird die taktile Wegeleitung ergänzt.  

Die umfangreichen Arbeiten beginnen am 9. Januar und werden voraussichtlich im zweiten Quartal dieses Jahres abgeschlossen. In diesem Zeitraum steht der Aufzug nicht zur Verfügung und der Zugang ist nur über die vorhandenen Treppen möglich. Vor Ort informieren Aushänge über die Arbeiten und auch in der Online-Fahrplanauskunft sowie in den Deckenmonitoren in den S-Bahnen sind entsprechende Hinweise enthalten. Mobilitätseingeschränkte Reisende können alternativ die Tramlinien 16 und 17 (Haltestelle Hackerbrücke) der MVG nutzen, die in diesem Bereich parallel zur Stammstrecke verkehren und u.a. am Hauptbahnhof und am Stachus halten. Zudem unterstützt die DB Mobilitätsservicezentrale bei der Planung barrierefreier Alternativrouten für mobilitätseingeschränkte Reisende.


Drehgenehmigung Drehgenehmigung
FAQ FAQ Mediathek Mediathek Kundenkontakt Kundenkontakt