Deutsche Bahn

Berlin

DB Schenker führt intelligenten Scanhandschuh in Deutschland ein

DB Schenker hat in seinem Lager in Eching bei München den intelligenten Scanhandschuh ProGlove eingeführt. ProGlove ist ein Gerät zum Einscannen von Barcodes im Kommissionierprozess. Der kleine, leichte Scanner ist an einem Handschuh angebracht, der von Mitarbeitern im Lager getragen wird.

Der Scanner sitzt auf dem Handrücken und wird durch Zusammendrücken von Daumen und Zeigefinger aktiviert. Nach dem Scannen eines Barcodes erhält der Mitarbeiter unmittelbar eine optische, akustische und haptische Rückmeldung. Per Tablet erhält der Mitarbeiter Informationen aus dem Lagerverwaltungssystem, z. B. über Mengen oder den nächsten Kommissio­nierungsort.

In Eching ist DB Schenker für die Produktionsversorgung des Werks eines führenden deutschen Autobauers mit Fahrzeugteilen verantwortlich. Die Leistungspalette umfasst Kernfunktionen der Lagerlogistik wie Warenein- und -ausgang, Lagerung von Fahrzeugteilen und Leergutabwicklung, aber auch Mehrwertleistungen wie das Umpacken von Einweg- in Mehrwegverpackungen.

Verglichen mit den bisher üblichen Ringscannern, die nicht ergonomisch und zudem umständlich in der Handhabung sind, ermöglicht ProGlove den Mitarbeitern in der Kommissio­nierung ein schnelleres, sichereres und einfacheres Arbeiten. So können sie durchgängig beidhändig arbeiten, ohne zwischendurch nach einem Scanner suchen oder greifen zu müssen. ProGlove steigert die Prozesseffizienz erheblich. Das verkürzt die Prozesszeiten um bis zu 40 % gegenüber herkömmlichen Scannerlösungen.

„Das Feedback der Lagermitarbeiter in der Erprobungsphase war durchweg positiv, da er ihnen die Arbeit deutlich erleichtert. Ich gehe davon aus, dass der Einsatz des ProGlove zu einer Produktivitäts­steigerung an unserem Standort Eching führen wird. Eine Einführung an weiteren Lagerstandorten ist geplant und soll zeitnah umgesetzt werden“, so Tom Schmitt, Chief Commercial Officer und Vorstand Kontraktlogistik der Schenker AG.

Und Thomas Kirchner, Geschäftsführer und Mitgründer von ProGlove, ergänzt: „Mit ProGlove wird der Mensch auch künftig eine zentrale Rolle in der Industrie spielen. Deshalb haben wir einen leichten, intuitiv bedienbaren Handschuh entwickelt, der keiner besonderen Einarbeitung bedarf. ProGlove unterstützt die Mitarbeiter in ihrem Tagesgeschäft und macht sie mit der Industrie 4.0 vertraut. 


Scan-Handschuh ProGlove

Ein Film dazu ist unter folgendem Link abrufbar.