DB stellt klar: Aufgabenträger der Länder entscheiden über mögliche Fahrplananpassungen

Stage

Presseinformationen des DB Konzerns

Stage

Berlin

DB stellt klar: Aufgabenträger der Länder entscheiden über mögliche Fahrplananpassungen

Die DB stellt klar, dass die Fahrpläne wegen der Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus nicht seitens des Unternehmens eingeschränkt werden. Ein Sprecher: „Wir sind von einzelnen Aufgabenträgern angesprochen worden, uns mit möglichen Angebotseinschränkungen auseinander zu setzen. Ziel der Aufgabenträger und der Unternehmen im Schienenpersonennahverkehr ist es dabei, mit verlässlichen Leistungen eine stabile Versorgung zu gewährleisten und die Mobilität in Deutschland aufrecht zu erhalten. Die Entscheidung über die veränderten Fahrpläne treffen am Ende die Besteller.“

Ständig aktualisierte Informationen zur aktuellen Situation im Bahnverkehr – auch zu internationalen Verbindungen - können auf bahn.de, bahn.de/aktuell und über die App DB Navigator abgerufen werden. Für Auskünfte steht auch das Kundentelefon unter 01806 99 66 33 zur Verfügung (20 ct/Anruf, mobil max. 60 ct/Anruf).


Weitere Informationen für die Medien zur aktuellen Lage rund um die DB und den Bahnverkehr finden Sie auf unserem Presse-Blog unter deutschebahn.com/presseblog.